Sie haben eine Meinung, aber keine Ahnung, das ist das Problem

Von Jürgen Fritz, Mi. 02. Jan 2019

Vor knapp zwei Jahren schrieb jemand, dass es wenig Sinn habe, mit psychopathologisch gestörten grün-linken Gutmenschen zu diskutieren, es sei denn, man möchte sie entlarven und anderen, deren Geist zumindest halbwegs offen, vorführen, um zu zeigen, mit was für Wesen wir es hier zu tun haben. Dieses Vorführen ist wichtig, nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil hier Aufklärungsarbeit zu leisten ist. Denn nur so können Lerneffekte eintreten, nur so kann es besser werden, nur so kann das Schlimmste vielleicht doch noch verhindert werden, sofern überhaupt noch eine realistische Chance hierauf besteht. Ich bitte Sie, die folgenden ausgewählten Szenen unter dieser Prämisse anzuschauen.

Wir hätten jetzt die Möglichkeit, uns mal auszutauschen

Am 21.10.2018 versuchte Michael Stürzenberger auf dem Dresdner Neumarkt nach der Kundgebung zum vierten Geburtstag von Pegida Dresden mit Gegendemonstranten ins Gespräch zu kommen. Er stellte diesen ganz einfache Fragen. Sehen Sie bitte, welche Reaktionen dies auslöste und wie schnell die Polizei da war, um Michael Stürzenberger zu kontrollieren.

„Absolut keine Ahnung“

Hier ist das Ganze noch schöner zu sehen. Der Rechtsanwalt und NRW-Landtagsabgeordnete Roger Beckamp (AfD) sprach im September 2018 mit einem jungen Mann, den man wohl als eine Paradebeispiel eines grün-linken Gutmenschen bezeichnen könnte, also einem Naivling und Heuchler vor dem Herrn, der sich, wenn man ihn nur drei, vier, fünf Minuten sprechen lässt, in völlige Widersprüche verstrickt, der nur antrainierte Phrasen abspulen, aber nicht einen einzigen eigenständigen Gedanken entwickeln kann, ja der nicht einmal fähig ist, überhaupt zu verstehen, was er eigentlich redet. Im Grunde kein selbstständiges Subjekt, sondern lediglich ein trauriges marionettenhaftes Exemplar des Zeitgeistes.

Und wir müssen uns dabei immer bewusst machen, dieser junge Mann steht für zig Millionen solcher Exemplare, die alle über ein Wahlrecht verfügen, denen also a priori nur auf Grund ihres Alters und ihres Passes unterstellt wird, es würde sich um Bürger handeln, während es in Wahrheit zutiefst indoktrinierte, abgerichtete zum Objekt von Ideologien degradierte Wesen sind, die ihrer eigenen Würde als Mensch, das heißt als selbstbestimmungsfähiges Subjekt nicht im entferntesten gerecht werden.

*

Titelbild: YouTube-Screenshot

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Werbeanzeigen