Facebook nimmt Epoch Times Deutsch von der Plattform

Von Jürgen Fritz, Do. 24. Jan 2019, Update: Di. 29. Jan 2019, siehe unten

Wie Epoch Times mitteilt, hat Facebook ET Deutsch von der Plattform genommen. Seit Mittwochabend, ca. 19 Uhr, ist die Seite nicht mehr zu finden.

„Deine Seite ist nicht mehr veröffentlicht“

Wie die Redaktion von Epoch Times mitteilt, wurde gestern Abend Epoch Times Deutsch, eines der führenden Freien Medien im Lande, von Facebook von seiner Plattform entfernt. Die Facebook-Seite von ET Deutsch ist öffentlich nicht mehr erreichbar.

Die Begründung ist wie üblich sehr allgemein und nichtssagend gehalten. Der Facebook-Auftritt von The Epoch Times – Deutsch würde angeblich „nicht den Seitenrichtlinien von Facebook entsprechen“.

Epoch Times hat bereits gestern Abend Einspruch gegen diese weitere freiheitsbegrenzende und demokratiefeindliche Maßnahme erhoben, dieser führte bislang aber noch nicht zum Erfolg.

Die Webseite epochtimes.de mit aktuellen Nachrichten und Analysen zum Zeitgeschehen bleibt natürlich unabhängig von Facebook online und ist wie gewohnt direkt erreichbar. Auf der Facebook-Plattform sind auch FB Epoch Times Panorama und FB Epoch Times Welt erreichbar. Dort können aktuelle Postings von ET eingesehen werden.

Update

Wie Epoch Times Deutsch mitteilt, hat Facebook gesten Abend, nach fünf Tagen!, die Seite wieder freigeschaltet. ET schreibt dazu gestern Abend:

„Nach fünf Tagen unbegründeter Sperre wurde die Epoch Times auf Facebook heute wieder freigegeben. Unser Einspruch führte zu einem positiven Ergebnis. Am Montagabend, 28. Januar um 19.11 Uhr, traf diese Nachricht bei uns ein:

»Nach Überprüfung deines Einspruchs wurde deine Seite The Epoch Times – Deutsch veröffentlicht. Sie kann jetzt öffentlich gesehen werden.

Das Facebook-Team«“

Deutschland im Jahre 2019. Eines der führenden Freien Medien mit hunderttausenden Seitenaufrufen pro Tag wird einfach mal so fast eine Woche von der Plattform genommen. Und eine Begründung, warum das gemacht wurde, gibt es wohl noch immer nicht.

Liebe Epoch Times, ich nehme an, Sie haben schon einen guten Anwalt. Wenn nicht, kann ich Ihnen einen empfehlen.

*

Titelbild: ET-Sreenshot vom 24.01.2019

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Werbeanzeigen