Salzgitter: 15-Jährige ermordet, tatverdächtig: ein 14- und ein 13-Jähriger

(Jürgen Fritz, 22.06.2022) Seit Sonntag wurde eine 15-Jährige aus Salzgitter vermisst. Dienstagmittag wurde dann eine Leiche gefunden. Dabei handelt es sich um die Vermisste. Das Mädchen wurde vermutlich ermordet. Zwei Tatverdächtige konnte die Polizei festnehmen, einen 14- und einen 13-Jährigen. Letzterer kann wegen Strafunmündigkeit allerdings weder inhaftiert noch angeklagt werden.

Read More…

Messerattacke in Fachhochschule Hamm

(Jürgen Fritz, 10.06.2022) Nach ersten Erkenntnissen ging der Täter gegen 15.30 Uhr in das Gebäude der Fachhochschule Hamm-Lippstadt. Dort eilte er in dem Gebäude von unten nach oben und stach in den Fluren bereits wahllos um sich. Sodann steuerte er auf einen größeren Hörsaal zu.

Read More…

Grundschulmassaker in Texas

(Jürgen Fritz, 25.05.2022) Ein bewaffneter 18-Jähriger namens Salvador Ramos hat nach offiziellen Angaben in einer Grundschule in der Kleinstadt Uvalde im Süden von Texas mindestens 19 Kinder und zwei Erwachsene erschossen. Dann ist er durch Polizisten getötet worden. Bei dem Schusswechsel wurden zwei Polizisten leicht verletzt.

Read More…

Hanauer Kindermord: Dem Mädchen wurde die Kehle durchgeschnitten

(Jürgen Fritz, 16.05.2022) Zwei Kinder waren letzten Mittwoch in Hanau zu Tode gekommen, ein siebenjähriges Mädchen und ein elfjähriger Junge. Am Samstag konnte der tatverdächtige Vater nahe Paris gefasst werden. Die Obduktionsergebnisse ergaben, dass dem Mädchen die Kehle durchgeschnitten wurde. Der Junge sprang wohl aus panischer Angst vom Balkon der neunten Etage oder aber er wurde geworfen.

Read More…

Hanau: Zwei Kinder vermutlich ermordet

(Jürgen Fritz, 11.05.2022) Ein Passant fand heute Morgen vor einem Hochhaus in Hanau einen schwer verletzten, blutüberströmten Jungen. Dieser erlag kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen. Im Zuge der Spurensuche machte die Polizei in dem Hochhaus einen weiteren schrecklichen Fund.

Read More…

Düsseldorf: Ukrainerin in Flüchtlingsunterkunft von Afrikanern mehrfach vergewaltigt?

(Jürgen Fritz, 15.03.2022) Ein junge Frau (18) aus der Ukraine entkommt dem russischen Angriffskrieg, kommt unverletzt in Deutschland an. In Düsseldorf wird sie auf dem Hotelschiff „Oscar Wilde“ untergebracht, das derzeit als Flüchtlingsunterkunft dient. Dann geschieht das Unfassbare: Sie wird von zwei Afrikanern mit ukrainischen Pässen nacheinander vergewaltigt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

Read More…

Polizistenmord in Kusel: Was bisher bekannt ist

(Jürgen Fritz, 01.02.2022) Der Fahndungsdruck war enorm. Nach den tödlichen Schüssen auf zwei junge Polizisten im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz konnte der Tatverdächtige Andreas Joachim S., nach dem bereits öffentlich mit Bild gefahndet worden war, festgenommen werden, ebenso ein zweiter Verdächtiger. Sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Was bisher bekannt ist.

Read More…

Kusel: Zwei junge Polizisten bei Verkehrskontrolle erschossen

(Jürgen Fritz, 31.01.2022) Zwei junge Polizeibeamte meldeten heute Morgen im Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, per Funk eine Verkehrskontrolle an. Kurz darauf wurden beide erschossen. Die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen, der polizeibekannt sein soll. Der Gesuchte sei in der Vergangenheit wegen Unfallflucht aufgefallen und soll eine Waffenerlaubnis besitzen.

Read More…

Schüsse in Uni Heidelberg: mehrere Verletzte, Täter tot

(Jürgen Fritz, 24.01.2022) In einem Hörsaal der Heidelberger Uni im Neuenheimer Feld hat eine Person mit einer Langwaffe (Gewehr) um sich geschossen und dabei mindestens vier Menschen zum Teil schwer verletzt. Der mutmaßliche Schütze ist tot. Er soll nach der Tat geflüchtet sein und sich dann vermutlich selbst erschossen haben.

Read More…

Völkermord: IS-Anhänger zu „lebenslanger“ Haft verurteilt

(Jürgen Fritz, 01.12.2021) Ein irakischer IS-Anhänger hielt sich zusammen mit seiner deutschen Frau eine Jesidin und ihre fünfjährige Tochter als Haussklaven. Als das Mädchen ins Bett machte, kettete er es stundenlang bei 45 bis 50 Grad in der glühenden Sonne an. Das Kind verdurstete. Nun wurde Taha Al.-J. zu „lebenslanger“ Haft verurteilt, genauer: auf unbestimmte Zeit, mindestens aber 15 Jahre.

Read More…

Mann in München vor Zug geworfen, Ägypter festgenommen

(Jürgen Fritz, 29.11.2021) Am Sonntagnachmittag kam es in München gegen 16 Uhr an der Haltestelle Stachus am Karlsplatz zu einem schrecklichen Verbrechen. Nach einem Streit nahm ein 41-Jähriger einen 37-Jährigen in den Schwitzkasten, hielt ihn fest, bis die S-Bahn kam, und warf ihn dann gezielt vor den einfahrenden Zug.

Read More…