Weil sie keinen Analsex wollte? 14-Jähriger mit 21 Schlägen den Schädel zertrümmert

(Jürgen Fritz, 05.12.2018) Wolverhampton ist eine Stadt mitten in England, die dreizehntgrößte des Landes mit über einer viertel Million Einwohnern. Dort ereignete sich im April ein so abscheuliches Verbrechen, dass es einem fast den Atem verschlägt und es einen ratlos zurücklässt. Seit letzter Woche steht nun ein 16-Jähriger vor Gericht, dem diese Tat zur Last gelegt wird. Der Prozess ist auf drei Wochen angesetzt, aber die ersten Verhandlungstage brachten bereits Dinge ans Tageslicht, die so schrecklich sind, dass sie nicht nur England schockieren. Was ereignete sich in jener Nacht vom 11. auf den 12. April 2018 im West Park von Wolverhampton?

Read More…
Advertisements

Sankt Augustin: 17-Jährige tot aufgefunden – Immigrant aus Kenia streitet die Tat nicht ab

(Jürgen Fritz, 03.12.2018) Ihren Eltern hatte sie gesagt, sie wolle eine Freundin besuchen. Doch bei dieser kam sie niemals an. Am Freitagmittag haben ihre Eltern sie dann als vermisst gemeldet. Per Handy habe sie sich in den zwei Tagen nach ihrem Verschwinden mehrmals bei Bekannten gemeldet. Aber niemand hat die 17-Jährige aus Unkel bei Bonn nochmals gesehen. Am frühen Sonntagabend haben dann Feuerwehr und Polizei in Meindorf an der A59 mit einem Großaufgebot nach dem Mädchen gesucht. Auch Rettungstaucher aus Köln und Bonn waren im Einsatz und suchten in einem kleinen See an der Straße „Auf dem Mirzengrehn“ nach der Vermissten. Doch dann machte man eine schreckliche Entdeckung.

Read More…

Der Neue Linke als Epigone des epigonalen Nazis

(Jürgen Fritz, 20.10.2018) Der böse Nazi gilt heute als die Verkörperung des Bösen schlechthin, über welche sich der Neue Linke zuallererst definiert, ja welchen er geradezu braucht, um sich selbst zu konstituieren. Ohne den bösen Nazi hätte der Neue Linke mithin gar kein Fundament, keine Basis, stünde gleichsam im Nichts. Dabei verhielten sich die Nationalsozialisten ebenso epigonal gegenüber den Kommunisten, wie sich nun der Neue Linke epigonal zum Nationalsozialisten verhält. „Schon 1918 hatte Lenin sich zu dem Dogma bekannt, der Kampf gegen die Barbarei dürfe vor barbarischen Methoden nicht zurückschrecken. Mit dieser Wendung nahm er die anarchistische Veräußerlichung des Schreckens in den Kommunismus auf“, schreibt Peter Sloterdijk. Doch dieser Schrecken geht noch viel weiter zurück – direkt zu Marx und Engels.

Read More…

Wird Deutschland ganz gezielt eine der gewalttätigsten Menschengruppen überhaupt zugeführt?

(Ines Laufer, 18.10.2018) Die Bürger in Deutschland wären angeblich so sicher vor Gewalt wie nie zuvor, wird von gewissen Kreisen aus durchsichtigen Motiven immer wieder behauptet. Doch wie sieht es in Wahrheit aus? Haben Millionen von Menschen tatsächlich eine völlig getrübte Wahrnehmung, wie man das immer wieder zu suggerieren sucht? Was hat sich insonderheit durch den Massenzustrom von sogenannten „Flüchtlingen“ aus ganz bestimmten Kulturkreisen seit 2015 verändert und wie sind diese unter dem Aspekt der Gewaltkriminalität zu beurteilen? Sind das wirklich alles nur Einzelfälle? Ines Laufer hat sich die polizeilichen Kriminalstatistiken ganz genau angesehen und dabei zutiefst schockierende Zahlen zu Tage gefördert.

Read More…

Zuerst Finger abgeschnitten, dann enthauptet oder gar lebendig zersägt – Was geschah mit Jamal Khashoggi?

(Jürgen Fritz, 17.10.2018) Unglaubliche Medienberichte erreichen uns heute aus der Türkei und den USA. Ein wahrer Abgrund scheint sich aufzutun. Hat ein 15-köpfiges saudi-arabisches Killer-Kommando, das extra nach Istanbul anreiste, den Dissidenten und Journalisten Jamal Khashoggi im arabischen Konsulat zuerst gefoltert, dann enthauptet oder gar lebendig zersägt? Türkische und US-amerikanische Medien behaupten, ihnen lägen Beweise hierfür vor. Inwieweit ist der saudi-arabische Kronprinz und Verteidigungsminister Mohammed bin Salman (siehe Titelbild) in die Sache verwickelt? Hat er diesen bestialischen Mord eines Regierungskritikers angeordnet?

Read More…

Offenburg: Arzt in eigener Praxis erstochen

(Jürgen Fritz, 16.08.2018) Heute morgen gegen 8:45 Uhr. Ein Mann kommt ohne Termin in die Arztpraxis eines beliebten und angesehenen Allgemeinmediziners in der Offenburger Oststadt. Doch dieser Mann kommt nicht als Patient. Er möchte sich nicht behandeln lassen, sondern führt ganz anderes im Schilde. Und er trägt etwas bei sich: ein tödliche Waffe.

Read More…

Hannover: 63-jährige Obdachlose auf Spielplatz vergewaltigt und erwürgt

(Jürgen Fritz, 08.08.2018) Vor acht Tagen wurde auf einem Kinderspielplatz in Hannover die Leiche von Susanne M. gefunden. Am nächsten Tag, nachdem eine Obduktion durchgeführt worden war, gaben die Behörden bekannt, dass die 63-Jährige keines natürlich Todes gestorben ist. Inzwischen ist klar: Susanne M. wurde vergewaltigt und zu Tode gewürgt. Gestern wurde nun ein dringend Tatverdächtiger festgenommen.

Read More…

Viersen: 15-Jährige mit Messerstichen übersät erliegt ihren Verletzungen

(Jürgen Fritz, 11.06.2018) Kurz nach 12 Uhr in Viersen, in der Nähe von Düsseldorf: Ein 15-jähriges Mädchen bricht mit Messerstichen übersät und blutüberströmt zusammen. Sie wird sofort in eine Klinik gebracht. Doch ihre Verletzungen sind so schwer, dass sie nicht mehr gerettet werden kann. Es beginnt eine Großfahndung nach dem mutmaßlichen Täter. Am frühen Abend stellt sich ein polizeibekannter 25-jähriger Türke.

Read More…

Mühlacker: Syrer tötet seine Frau vor den Augen der Kinder und stellt Video auf Facebook ein

(Jürgen Fritz) Ein Mann ersticht seine Frau vor den Augen der Kinder. Direkt nach der Tat fertigt er ein 16-minütiges Video an und stellt es bei Facebook ein. Darin erklären er und sein kleiner Sohn, warum die Ehefrau beziehungsweise Mutter sterben musste. Das alles geschehen nicht in Syrien oder sonstwo auf der Welt, sondern mitten in Deutschland, in Mühlacker bei Pforzheim.

Read More…