Eltern des 15-jährigen Michigan-Mörders werden wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

(Jürgen Fritz, 04.12.2021) Die Staatsanwaltschaft in Michigan wird auch die Eltern des 15-jährigen Ethan Crumbly wegen fahrlässiger Tötung in vier Fällen anklagen. Es gibt Hinweise, dass sie ihm die Pistole geschenkt haben, was illegal ist, und dass sie noch weitere Dinge wussten.

Read More…

Völkermord: IS-Anhänger zu „lebenslanger“ Haft verurteilt

(Jürgen Fritz, 01.12.2021) Ein irakischer IS-Anhänger hielt sich zusammen mit seiner deutschen Frau eine Jesidin und ihre fünfjährige Tochter als Haussklaven. Als das Mädchen ins Bett machte, kettete er es stundenlang bei 45 bis 50 Grad in der glühenden Sonne an. Das Kind verdurstete. Nun wurde Taha Al.-J. zu „lebenslanger“ Haft verurteilt, genauer: auf unbestimmte Zeit, mindestens aber 15 Jahre.

Read More…

Messermord: 16-Jährige brutal erstochen

(Jürgen Fritz, 17.11.2021) Am Dienstag wurden weitere Einzelheiten zu dem am Montag tot aufgefundenen 16-jährigen Mädchen bekannt. Die Jugendliche verstarb am Sonntagabend in Memmigerberg „an massiver äußerer Gewalteinwirkung“. Die rechtsmedizinische Untersuchung ergab, dass „Stichverletzungen“ die Todesursache waren. Zwei Personen wurden wegen des dringenden Tatverdachts des Heimtückemordes verhaftet.

Read More…

64 Messerstiche: lebenslänglich für Afghanen, der seine 40 Jahre jüngere Frau massakrierte

(Jürgen Fritz, 07.11.2021) Zu lebenslanger Haft hat das Landgericht Oldenburg einen 63-jährigen Afghanen aus Delmenhorst verurteilt. Dieser hatte vor den Augen der Kinder mindestens 64 mal mit einem Messer auf seine mehr als 40 Jahre jüngere „Ehefrau“ (Kinderehe), die sich von ihm trennen wollte, eingestochen, ihr dann die Kehle bis zur Wirbelsäule durchgeschnitten.

Read More…

Strafe oder Rache: der 100-jährige KZ-Wachmann vor Gericht

(Rainer Thesen, 04.11.2021) Welche Schuld hat jemand auf sich geladen, der in einem zutiefst verbrecherischen System Befehle ausführte, was zwar nicht direkt zum Mord etlicher Menschen führte, aber ohne sein Zutun und das tausender anderer wäre ja dieses monströse System gar nicht möglich gewesen? Wenn er sich geweigert hätte, wäre er doch sofort durch einen anderen ersetzt worden, sagt Rainer Thesen, der den Prozess gegen den 100-jährigen Josef S. gleich mehrfach in Frage stellt.

Read More…

Todesfahrer von Witzenhausen raste offenbar gezielt in die Kinder hinein

(Jürgen Fritz, 01.11.2021) Am Freitagmorgen raste ein Mann in Witzenhausen (Nordhessen) mit einem PKW vor einer Kita offenbar gezielt in eine Gruppe von fünf Kindern hinein. Ein achtjähriges Mädchen erlag noch am Freitag seinen Verletzungen. Zwei weitere Mädchen im Alter von 7 und 8 Jahren wurden ebenfalls schwer verletzt. Der Aufprall war so heftig, dass auch der Fahrer schwere Verletzungen erlitt. Am Montag wurde bekannt, dass wegen Heimtücke-Mord ermittelt wird.

Read More…

Generalbundesanwalt will Hohn-Urteil gegen IS-Kriegsverbrecherin anfechten

(Jürgen Fritz, 29.10.2021) Dieses Urteil war ein wahrer Hohn. Die 30-jährige IS-Kriegsverbrecherin, die ein angekettetes fünfjähriges Mädchen ihrer jesidischen Hausklavin in der prallen Sonne bei 45 Grad verdursten ließ, erhielt vom OLG München lediglich eine Strafe von zehn Jahren Freiheitsentzug, wäre in gut drei Jahren schon wieder auf freiem Fuß gewesen. Gegen dieses Urteil hat die Bundesanwaltschaft heute Revision eingelegt.

Read More…

Hohn-Urteil: Max. zehn Jahre Haft für IS-Kriegsverbrecherin

(Jürgen Fritz, 25.10.2021) Lediglich zu zehn Jahren Freiheitsstrafe wurde die Islamistin Jennifer W. verurteilt. Dabei wurde die IS-Anhängerin wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland + Beihilfe zum versuchten Mord an einem fünfjährigen Kind + versuchtem Kriegsverbrechen + Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden.

Read More…

Bayern: 52-Jähriger enthauptet, tatverdächtig: ein Somalier

(Jürgen Fritz, 27.07.2021) Regen in Niederbayern: Wie die Polizei bekannt gab, wurde am Montag (19.07.2021) ein 52-Jähriger unter Anwendung von massiver Gewalt getötet. Auf den Mann wurde mehrfach eingestochen, dann wurde ihm der Kopf abgetrennt. Kurz danach konnte ein 21-jähriger Somalier festgenommen werden, der dringend tatverdächtig ist. Dieser soll polizeibekannt und psychisch krank sein. Dabei fällt ein immer wiederkehrendes Muster auf.

Read More…

Was die Täter mit der 13-jährigen Leonie anstellten, verdächtig: vier Afghanen

(Jürgen Fritz, 09.07.2021) In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 26. Juni 2021, ist die 13-jährige Leonie gewaltsam zu Tode gekommen. Inzwischen liegt ein Obduktionsbericht vor, der Schreckliches offenbart. Das Kind wurde mit zehn bis elf Ecstasy-Tabletten plus evtl. noch weiterer Drogen regelrecht vollgepumpt, dann stundenlang von mindestens zwei bis drei, evtl. auch vier Männern vergewaltigt, solange bis ihr kleiner Körper aufhörte zu atmen.

Read More…

Rainer Wendt nach Würzburg-Mord: Die Rückkehr zur Tagesordnung ging mir zu schnell

(Jürgen Fritz, 09.07.2021) Heute vor zwei Wochen hat in Würzburg ein abgelehnter somalischer Asylant, der seit sechs Jahren subsidiären Schutz genoss, drei Frauen mit einem langen Messer ermordet. Ein halbes Dutzend weiterer Menschen, zumeist ebenfalls Frauen, versuchte er außerdem zu töten. Doch nur wenige Tage später war man in Deutschland zur Tagesordnung übergegangen. Dazu einige kritische Anmerkungen, insbesondere von Rainer Wendt.

Read More…