Bundestagswahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis

Von Jürgen Fritz, Mo. 25. Sep 2017

Die ganz großen Verlierer dieser Wahl sind CDU und SPD, die absolut fast 9 bzw. über 5 Prozentpunkte verlieren, bezogen auf ihre bisherigen Stimmanteile aber jeweils über 20 Prozent. Die AfD kann dagegen absolut um ca. 8 Punkte zulegen. Bezogen auf ihre bisherigen Stimmanteile entspricht dies einem Plus von 169 Prozent.

Über 76 Prozent Wahlbeteiligung

Wahlberechtigte: 61.675.529
Tatsächlich gewählt haben: 46.973.799 (76,2 %)
Davon ungültige Zweitstimmen: 466.942 (1,0 %)
Gültige Zweitstimmen: 46.506.857 (99,0 %)

Die gültigen Zweitstimmen entfielen wie folgt auf die Parteien

  1. CDU/CSU: 32,9 %, (CDU: 26,76 %, CSU: 6,17 %)
  2. SPD: 20,5 %
  3. AfD: 12,6 %
  4. FDP: 10,7 %
  5. DIE LINKE: 9,2 %
  6. GRÜNE: 8,9 %
  7. Sonstige: 5,0 %

Endergebnis

Absolute Gewinne und Verluste gegenüber 2013

  1. AfD: + 7,9 %
  2. FDP: + 5,9 %
  3. DIE LINKE: + 0,6 %
  4. GRÜNE: + 0,5
  5. Sonstige: – 1,2 %
  6. SPD: – 5,2 %
  7. CDU/CSU: – 8,6 %

Gewinne-Verluste

Relative Gewinne/Verluste bezogen auf die eigenen Prozentwerte von 2013

Wie dramatisch die Verluste vor allen Dingen von CDU, SPD und CSU waren und wie fulminant der Zugewinne von AfD und FDP zeigen die relative Zugewinne bezogen auf die eigenen Stimmanteile bei der letzten Bundestagswahl 2013. Wenn eine Partei z.B. von 5 auf 10 Prozent steigt, so hat sie einen absoluten Zugewinn von 5 Prozent, relativ aber von 100 Prozent.

  1. AfD: + 168,9 %
  2. FDP: + 125,7 %
  3. LINKE: + 7,6 %
  4. GRÜNE: + 5,8 %
  5. CSU: – 16,8 %
  6. SPD: – 20,3 %
  7. CDU: – 21,1 %

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Bundeswahlleiter.

*

Titelbild: © Grafik by Jürgen Fritz

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig, werbe- und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Eine Antwort auf „Bundestagswahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis

  1. Pingback: Merkeldämmerung: CDU nicht mal mehr doppelt so stark wie die AfD – philosophia perennis

Comments are closed