Achgut übersetzt Trumps Davos-Rede ins Deutsche und will sie auf Facebook bewerben – Fb verweigert dies

Von Jürgen Fritz

Sie denken, wir hätten den Gipfel der Absurdität und Korrumpierbarkeit längst erreicht, schlimmer könne es nicht mehr kommen und Sie hätten jeden Grad von Verrücktheit inzwischen gesehen? Dann lesen Sie bitte das hier.

Facebook lehnt Auftrag von Achgut ab

Achgut.com hat die Rede, die Donald Trump gestern auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, hielt, ins Deutsche übersetzt und auf seiner Website veröffentlicht. Dieser Text ist laut Achse auf sehr großes Interesse gestoßen. Also beschloss man, ihn auf Facebook gegen entsprechende Gebühr ein wenig zu bewerben, so dass auch solche Personen, die Möglichkeit bekommen, die Rede auf Deutsch zu entdecken, die keine regelmäßigen Achse-Leser sind. Was dann geschah, ist einerseits unfassbar und offenbart andererseits, in welchem Zustand sich Deutschland, Westeuropa und Nordamerika im Jahre 2018 befinden.

Denn Facebook lehnte es ab, den Auftrag anzunehmen. Stellen Sie sich das bitte vor! Sie haben ein Unternehmen, jemand kommt zu ihnen, möchte ein Geschäft mit Ihnen machen, bietet Ihnen Geld an und Sie lehnen es ab, dies anzunehmen. Können Sie mir bitte erklären, welches geistig gesunde Unternehmen so etwas macht, einen solchen Auftrag auszuschlagen?!

Mehr als abenteuerliche Begründung

Vielleicht enthielt die Rede ja ganz extreme pornografische Abschnitte, meinen Sie, oder Gewaltaufrufe? Zur Erinnerung: Es handelte sich um die Rede des US-amerikanischen Präsidenten. Bis vor einem Jahr sprach man davon, dass dieser der Führer der westlichen, demokratischen, menschenrechtsbasierten Welt sei. Seit die US-amerikanischen Wähler – zig Millionen! – einen Kandidaten gewählt haben, der einigen partout nicht gefällt, haben dieselben diesen inoffiziellen Titel schnell jemandem anderen verliehen, einer Person, die das wiederum gut finden dürfte, was sich hier nicht nur in diesem Fall abspielt. So weit, so schlecht, aber es kommt noch härter.

Halten Sie sich bitte mit beiden Händen am Stuhl fest und achten Sie auf einen sicheren Sitz. (Nicht nur vorne auf der Kante sitzen, Sie werden sonst runterfallen. Ganz sicher!). Denn das war die Begründung von Facebook, warum es diesen Auftrag ablehnte:

„Deine Werbeanzeige wurde nicht genehmigt, da sie dein Produkt oder deine Dienstleistung in den Mittelpunkt stellen und nicht ein bestimmtes Körperteil betonen soll (z. B. Zähne, Bauchmuskeln, Akne). Die Verwendung von Bildern, die vergrößerte Körperteile zeigen, führt häufig zu negativen Reaktionen der Besucher. Erfahre mehr über unsere Werberichtlinien.“

Ja, warum haben die von der Achse aber auch Nacktaufnahmen von Trump ausgewählt oder gar eine Großaufnahme von einem bestimmten Körperteil, mögen Sie jetzt denken. Schauen Sie sich bitte hier an, mit welchem Bild die Übersetzung von Trumps Rede auf achgut beworben wird. Und wenn Sie dann Lust haben, Trumps Rede auch gleich zu lesen, wenn Sie schon auf der Seite von achgut sind, so what?

Trumps Rede im Original

Und hier können Sie Trumps Rede auch hören:

*

Titelbild: Youtube-Screenshot

**

Spendenbitte: Wenn Sie Jürgen Fritz Blog – vollkommen unabhängig und völlig werbefrei – und meine Arbeit wichtig finden und finanziell unterstützen möchten, dann können Sie entweder einmalig oder regelmäßig einen Betrag Ihrer Wahl auf das folgende Konto überweisen.

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Spende für Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR

26 Antworten auf „Achgut übersetzt Trumps Davos-Rede ins Deutsche und will sie auf Facebook bewerben – Fb verweigert dies

  1. Alexandra Hinkel

    Facebook ist doch so doof die müsten doch kotzen vor blödheit.
    Der Zuckerboy hat Richtlinien die seine Angestellten entweder selbst nicht verstehen ,und der Jusor soll die verstehen .

    Ich glaube Facebooks beste zeiten sind vorrüber.
    Na ja ich bin ja schon vor vier Jahren weg von dem Medium „Soziale Netzwerke“ da wird man entweder dauernd gesperrt ider man wird beleidigt also was hat das mit sozial zu tun.
    Facebook ist eine Platform für Menschen die gerne andere Menschen beleidigen diffamieren und dazu hab ich keinen Bock.
    Wegen mir könnte der Zuckerberg auch pleite gehen wäre sowieso das beste.
    Weil die Wahrheit wird gesperrt aber wenn Salafisten verstörende Posts und filmchen vom köpfen zeigen werden nicht gesperrt da dies nicht die Gemeinschaftsstandarts verletzt oder das Männer auf ihren Seiten Frauenfeindliche posts abgeben verstösst auch nicht.
    Also es wird zeit das für Facebook „9/11“ eintritt und pleite gehen….

    Gefällt mir

    1. anvo1059

      Fratz Buch is nicht doof ! Die versuchen nur alle halb wegs niveauvollen und wahrheitsrelevanten Beiträge zu canceln, damit das primitive Niveau dieses Schandnetzwerkes erhalten und die vielen Tausend oberflächlichen und gedankenlosen Nutzer bei der Stange bleiben. Wer wirklich was drauf hat, ist längst auf andere Netzwerke ausgewichen……

      Gefällt mir

  2. R.J.

    „achgut“ sollte das Gleiche mit Frau Mes. Rede versuchen, die nach Auskunft verschiedener adsentatores „groß“ war, und diese welthistorische Größe ausdrücklich erwähnen.

    Gefällt 1 Person

  3. Ralf Pöhling

    Dass die Leute bei Zuckerbergs Socialist Network links ticken und deswegen politisch einseitig sperren, hat wohl jeder mittlerweile verstanden. Die obige Begründung für die Nichtveröffentlichung von Trumps Rede ist dennoch in anderer Art und Weise entlarvend: Auf der einen Seite zwar urkomisch, auf der anderen Seite aber ein klares und unmissverständliches Eingeständnis, dass es bei der Veröffentlichung von Inhalten auf Facebook um persönliche politische Präferenzen geht und es den Entscheidern dabei auch noch an Reife mangelt. Nerds ohne echte Lebenserfahrung. Die schmoren in ihrer eigenen Filterblase und finden das auch noch cool.

    Gefällt 2 Personen

  4. Pingback: Achgut übersetzt Trumps Davos-Rede ins Deutsche und will sie auf Facebook bewerben – Fb verweigert dies – Leserbriefe

  5. maja1112

    Es geht schon lange nicht mehr um Fake News oder Hate Speech, es geht nur um Zensur und um ja kein anderes (rechtes) Weltbild zuzulassen. Wenn man sich mal umschaut, wer an den Schaltstellen der Macht sitzt, ja dann ist doch wohl alles klar. DDR 2.0 läßt grüßen!

    Gefällt 2 Personen

  6. Paul

    Facebook: einfach abmelden! Oder gar nicht erst anmelden! Oder gleich am Besten ignorieren! Juristische Auseinandersetzungen sind zwecklos, kostenspielig und nervenaufreibend!
    Wozu noch einen Artikel hierüber verfassen?

    Gefällt mir

  7. truckeropa66

    Zu erst mal Herrn Trumph darüber informieren, und wenn dann eine Übersetzung einer linken Geldbazille angenommen werden würde, wäre das ein klarrer Beweiß dafür wie die dort ticken.

    Andererseits könnte man das auch in einem Block bringen, und von dort aus nassengaft auf Fratzenbook teilen. Käme doch auch gut, wenn leute wegen teilen einer Trumphrede gespert würden. Besser könnte sich zuckerberg nicht blamieren.

    Gefällt mir

      1. truckeropa66

        Wenn du das auf mich beziehst, dann juckt mich das gerade garnicht, wer mehr wert auf schönheitsfehler wie auf den Sinn legt, der sollte dich mehr Zeit zum nachdenken nehmen, denn viele hier erscheinende Fehler basieren auf den technischen systemen.

        Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Wer sich da schon nicht korrekt verhält, von dem ist auch sonst nicht viel zu erwarten. Rechtschreibung und Intellekt sind keine Formalien, und auf einem Smartphone sich die Rechtschreibung abnehmen lässt, ist auch nicht gerade helle !
      Wer es besser machen will als das System, muss es in allen Punkten tun !
      Ein König wird keiner, der keine Rechtschreibung beherrscht und auch nicht Chef !
      Und diese hat sehr wohl auch geistig mit dem Inhalt zu tun !
      In FB blöken auch Millionen herum, viele sind so primitiv, dass wenn sie an der Macht wären, es wahrscheinlich noch schlimmer als das 3. Reich werden würde.
      Wer kritisiert muss dafür auch Grundlagen mitbringen, und zwar alle !
      Alle schreien, sie seien gegen Kinderschänder, Mörder, gegen Merkel etc pp Das ist billig.
      Damit wird keiner ein besserer Mensche, nicht einen Millimeter !
      Es selbst besser machen, und dazu alle Grundlagen mitbringen, intellektuell, geistig, moralisch, das ist etwas ganz anderes.
      Und die die nur dumm herum blöken, selbst wenn sie in einem Punkt Recht haben, sind das nicht !

      Gefällt mir

      1. unprogrammierter

        Du solltest Politiker werden, die kritisieren auch, ohne es selbst besser zu machen, denn sie haben den Anspruch aufgrund ihrer narzisstischen Störung erst gar nicht.
        Hast Du Dir Deinen Text nochmal durchgelesen oder erkennst Du die Fehler nicht?
        Nach Deinen Regeln wirst Du nicht Chef.
        Zudem stimmt die Regel nicht, da die Idioten oft ganz oben sitzen und wertvolle, gebildete und kompetente Menschen manchmal ganz unten. Bewirb Dich als Chef bei der SPD, denn Schulz war wegen Größenwahn in Therapie. Du brauchst auch keine Angst haben, diese „Kompetenz“ zu verlieren, denn die narzisstische Persönlichkeitsstörung ist nicht behandelbar.

        Gefällt mir

  8. Pingback: Achgut übersetzt Trumps Davos-Rede ins Deutsche und will sie auf Facebook bewerben – Fb verweigert dies – onlineticker | Eilmeldungen 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

  9. gilbert808

    Wenn man nicht richtig lesen kann oder Englisch nicht versteht, könnte man anhand der Bildunterschirmunterschrift auch auf die Idee kommen, Trump hätte auf einem Anal Meeting gesprochen. Einerseits ist das gar nicht weit weg von der Realität, da sich dort überwiegend Arschlöcher getroffen haben, andererseits wäre das eine plausible Erklärung für die Ablehnung von FB.

    Gefällt mir

  10. Nur-Dieh

    Einfach nur lächerlich, aber natürlich auch wütend machend! Da müsste ja jede Äußerung von Alti mit dazugehörigem Foto allemal abgelehnt/gelöscht werden!

    Gefällt mir

  11. Pingback: Achgut übersetzt Trumps Davos-Rede ins Deutsche und will sie auf Facebook bewerben – Fb verweigert dies – Jürgen Fritz Blog – Nachrichtenüberblick rund um die AfD

  12. maddin67

    Die Kommaschreibung gehört dann aber auch zur Rechtschreibung. Es ist dieses Akademikergeschwätz, was dieses Land in den Abgrund stürzen läßt. Und wieder wirkt ein Spaltpilz.

    Gefällt 1 Person

    1. truckeropa66

      Da stimme ich ihnen voll zu Maddin67, denn wenn man bedenkt, was alleine für Rechtschreibfehler durch diese unnütze Neue Rechtschreibung sich einbürgern ist dieses Ding schon lachhaft.
      Aber es gibt Leute die legen auf die Verpackung mehr Wert als auf den Inhalt, und wenn diese hochgestochen daherkommt, wird der Inhalt erst gar nicht mehr kritisch durchleuchtet, geschweige denn hinterfragt.
      Bildung ist wichtig, aber sie sollte auf Wissen und Erfahrung begründet sein, und nicht auf Einbildung! Zwar gilt der Vorsatz, Kleider machen Leute auch hier, aber Tatsache ist und bleibt das der Inhalt das wichtigste ist.

      @Surgeon100, ihnen empfehle ich ernsthaft mal über das gesagte nach zu Denken, denn ich kann zu meinen Rechtschreibfehlern stehen. Und wenn ich dies mit Fakten begründe, das dieses Android System da sehr Fehlerhaft ist, dann stehe ich zu meiner Meinung, gönne aber diesem System und seinen Machern die Chance sich zu verbessern.
      Sollten Sie hingegen mit dem Inhalt meiner Kommentare echte Probleme haben, so können Wir gerne darüber diskutieren.

      Mfg truckeropa66

      Gefällt mir

      1. Surgeon100

        Damit fängt es doch schon an ! Abhängigkeit von Smartphones etc pp
        Damit fängt der Systemling schon an !
        Und Rechtschreibung und Sprache sind sehr wohl wichtig,
        sie zeigen, wie genau ein Mensch etwas nimmt !
        Auch in der AfD gibt es viele Redner, die am Pult herumstottern oder sich versprechen.
        Das hat entsprechende Wirkung, und nicht positiv, und mit einigen wenigen Versprechern kann man sich selbst den Wind aus den Segeln nehmen !
        Das Problem ist aber ein anderes:
        Keiner will sich heute mehr kritisieren lassen, jeder ist ein König heute, und ist er noch so ungebildet und dumm !
        Aber nur durch berechtigte Kritik und Änderung wächst ein Mensch !
        Sonst ist er nur ein Herumkrakeler und mehr nicht !

        Gefällt mir

      2. truckeropa66

        Sie beißen sich an Rechtschreibung fest, ihre Sache. Aber haben Sie den Sinn der Aussagen nur im geringsten Verstanden?
        Sie halten in ihrer Aussage dritten vor das Sie nicht Ausdrucksstark genug seien, aber selbst reden sie nur um den Brei herum, ich habe meine kommentare nochmals gelesen und kann keine schwerwiegende Fehler endecken. Zeigen sie mir doch bitte was sie meinen.

        Gefällt mir

  13. trumpelman

                                                  DIVIDE ET IMPERA!
    Wenn die Leute sich zerstreiten, verlieren sie das Wesentliche schnell aus den Augen.
                       Dann hast du sie in der Hand und kannst lustig herrschen.

    Aber es sind die Leute, die sich zerstreiten, sich auseinander dividieren lassen.
    Wo und wie?
    Siehe oben.

    Gefällt mir

  14. Pingback: Weiterer Angriff auf die Pressefreiheit: Gericht lässt Pfändung von COMPACT-Webseite zu – website-marketing24dotcom

  15. Pingback: Nicht Trump und die USA sondern Deutschland und die EU schotten sich mit Strafzöllen ab – Politisches Tagebuch von Dan Godan aka Karate Tiger

Comments are closed