Der gescheiterte Populist, der seine Anhänger aufstachelte und dann fallen ließ wie heiße Kartoffeln

(Thomas Schmid, 21.01.2021) Trump ist etwas Außergewöhnliches gelungen. Er hat den Geist des radikalen Anti-Institutionalismus ins Zentrum der Macht getragen. Nun hinterlässt er eine zertrümmerte republikanische Partei. Er und seine Anhänger wollten den Putsch, aber beide hatten keinerlei Plan. Hier unterscheidet sich Trump von Erdoğan. Als die Wüterichs das Kapitol gestürmt hatten, ließ der Anstachler sie in seiner ihm eigenen Feigheit fallen wie heiße Kartoffeln. Ihr Idol haben sie damit verloren.

Read More…

Ansgar Graw: Offener Brief an Präsident Joe Biden

(Jürgen Fritz, 21.01.2021) Joe Biden wurde gestern als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Seine Antrittsrede, in der vor allem ein Begriff im Zentrum stand: Einigkeit, hat JFB bereits veröffentlicht. Ansgar Graw, der Herausgeber des „The European“, hat einen bemerkenswerten offenen Brief an den neuen US-Präsidenten verfasst, in dem er vor allem einen zweiten Begriff aufgreift, für den Biden – ganz im Gegensatz zu seinem Vorgänger – besonders steht: Respekt.

Read More…

Der Verräter muss weg – Hohe Republikanerin stellt sich gegen Trump

(Jürgen Fritz, 14.01.2021) Nach Twitter und Facebook hat auch YouTube das Konto von Donald Trump gesperrt. Die US-Profivereinigung hat ihm das bereits zugesagte Major-Golfturnier entzogen. Die Deutsche Bank, das weltweit einzige große Geldinstitut, das noch regelmäßig Geschäfte mit Trump machte, will die Geschäftsbeziehung schnellstmöglich beenden. Und nun stellt sich die drittwichtigste republikanische Abgeordnete im Repräsentantenhaus offen gegen den abgewählten Präsidenten.

Read More…

US-Militärführung verurteilt Angriff aufs Kapitol scharf

(Jürgen Fritz, 13.01.2021) Dass das US-Militär sich in die Tagespolitik einmischt, kommt äußerst selten vor. Nach dem Angriff von Trump-Anhängern auf das Kapitol, den Sitz des Kongresses in Washington D.C., letzten Mittwoch, gaben nun Top-Generäle der US-Militärführung eine gemeinsame Erklärung ab, in welcher sie „Gewalt, Aufruhr und Aufstand“ sowie Angriffe gegen die Rechtsstaatlichkeit scharf verurteilen. Das Militär sei dem Gesetz verpflichtet und werde die Verfassung verteidigen.

Read More…

Resolution zu Trumps Amtsenthebung eingereicht

(Jürgen Fritz, 11.01.2021) Die Demokraten haben heute im US-Repräsentantenhaus eine Resolution eingebracht, um ein zweites Amtsenthebungsverfahren gegen den abgewählten Präsidenten einzuleiten wegen Anstiftung zum Aufruhr. Dies hätte nicht nur eine enorme symbolische Bedeutung für die Demokratie in den USA, sondern auch mehrere empfindliche Konsequenzen für Trump.

Read More…

Trumps Kristallnacht! Schwarzenegger: der schlechteste Präsident aller Zeiten

(Jürgen Fritz, 11.01.2021) Leider gibt es noch immer viel zu wenige Republikaner, die sich gegen den abgewählten faschistischen Präsidenten Trump stellen. Ganz anders Arnold Schwarzenegger, der Gouverneur von Kalifornien (2003-2011). In einem Video findet Schwarzenegger, der den Sturm auf das Kapitol mit der Kristallnacht im November 1938 vergleicht, deutliche, aufrüttelnde Worte und beschwört die Demokratie und die amerikanischen Ideale: Democracy first!

Read More…

Twitter sperrt Trumps Account dauerhaft

(Jürgen Fritz, 09.01.2021) Ach, was muss man oft von bösen Menschen hören oder lesen, wie zum Beispiel hier von diesem, welcher real Donald Trump gehießen. Der, anstatt durch weise Lehren, sich zum Guten zu bekehren, oftmals noch darüber lachte und sich heimlich lustig machte. Ja sogar, das war das Letzte, andere zur Gewalt aufhetzte. Doch damit ist auf Twitter Schluss, dies zu Donalds großem Verdruss. Was soll er jetzt denn noch machen, wie and’re anstiften zu weit’ren bösen Sachen?

Read More…

Was Trump den Republikanern brachte: Repräsentantenhaus weg, Präsidentenamt weg, Senat weg

(Jürgen Fritz, 09.01.2021) Vier Jahre war Donald Trump Präsident der USA. Es war die Republikanische Partei, welche die Fake-Schleuder zu ihrem Kandidaten machte und ihn ins Amt brachte. Von den „einstmals stolzen Republikanern“ ist „nichts übrig“, sagt der Vorsitzende der Atlantikbrücke, der ehemalige Vizekanzler Sigmar Gabriel. Die Funktionäre dieser Partei hätten „die Seele der Republikaner an einen Gesetzlosen verkauft“. Doch was hat das dieser Partei nun gebracht?

Read More…

Fünfter Toter nach Kapitol-Sturm: Polizist erliegt seinen schweren Kopfverletzungen

(Jürgen Fritz, 08.01.2021) Nach dem gewalttätigen Sturm auf das Kapitol ist am Donnerstagabend nun auch ein Polizist gestorben. Der 42-jährige Brian Sicknick wurde im Einsatz von einem Trump-Anhänger mit einem Feuerlöscher am Kopf schwer verletzt. Später brach er in seinem Büro zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag er Donnerstagabend seinen Verletzungen. Eine Mordkommission ermittelt. Hier die weiteren Opfer.

Read More…

Wie Trump vor dem 20. Januar aus dem Amt entfernt werden kann

(Jürgen Fritz, 07.01.2021) Warum wäre es so eminent wichtig, Trump schon vor dem 20. Januar aus dem Amt zu entfernen? Dies wäre von ungeheurer Bedeutung a) für die Präsidentschaft Joe Bidens, denn Trump besitzt nicht die Würde, dieses hohe Amt an den neuen Präsidenten zu übergeben, b) für die Demokratie und c) für die republikanische Partei, die sich nun unbedingt von diesem Feind der Demokratie lossagen muss. Doch wie könnte Trump entfernt werden? Hier gibt es wohl nur eine Möglichkeit.

Read More…

Dies ist die im Kapitol erschossene Frau: eine völlig fanatische Trump-Anhängerin

(Jürgen Fritz, 07.01.2021) „Nichts wird uns aufhalten. Sie können es versuchen und versuchen und versuchen. Aber der Sturm ist hier und er wird in weniger als 24 Stunden über (Washington) D.C. hereinbrechen. Dunkelheit zu Licht!“, schrieb Ashli Babbitt vorgestern noch. Doch dann hielt eine Kugel in die Brust die fanatische Trump-Anhängerin gestern doch auf, als sie mit anderen zusammen versuchte, gewaltsam in den Sitzungssaal des Kapitols einzudringen. Wer war diese Frau?

Read More…

Trump stachelt seine Anhänger zum Sturm aufs Kapitol auf

(Jürgen Fritz, 07.01.2021) Mehrere US-Medien berichten, dass nach dem Sturm von fanatischen Trump-Anhängern auf das Kapitol gestern, hochrangige Regierungsvertreter in Washington erwägen, Donald Trump, noch vor der Amtseinführung des gewählten neuen Präsidenten Joe Biden am 20. Januar, vorzeitig aus dem Amt zu entfernen. Die Frage wird sein, ob dies rechtlich so schnell möglich ist.

Read More…

Biden gewinnt auch noch Georgia und damit die Wahl 306 zu 232

(Jürgen Fritz, 14.11.2020) Nachdem gestern klar wurde, dass der traditionell republikanische Bundesstaat Arizona an Joe Biden geht, kann dieser nun auch noch Georgia und damit die US-Präsidentschaftswahl mit insgesamt 306 zu 232 Wahlmännerstimmen doch deutlich gewinnen. Im People Vote kommt Biden auf 78,5 Millionen Stimmen (50,9%), Trump auf 73,0 Millionen (47,3%), also 5,5 Millionen Stimmen weniger als Biden.

Read More…

Biden gewinnt auch Arizona, hohe US-Behörden weisen Trumps Betrugsbehauptungen zurück

(Jürgen Fritz, 13.11.2020) Zehn Tage sind seit der US-Präsidentschaftswahl vergangen. Bereits letzten Samstag war Joe Biden von US-Medien zum Sieger erklärt worden, doch Donald Trump behauptet immer wieder, er sei Opfer eines „Wahlbetrugs“ geworden, ohne dafür irgendwelche Beweise vorzulegen. Nun gewinnt Biden auch Arizona, holt landesweit 5,3 Millionen Stimmen mehr als Trump und hohe US-Behörden widersprechen komplett dessen Betrugsbehauptungen.

Read More…

Trump-Sohn ruft zum „totalen Krieg um diese Wahl“ auf „bis zum Tod“

(Jürgen Fritz, 06.11.2020) Die Lage in den USA scheint sich immer mehr zuzuspitzen. Trumps ältester Sohn Donald Trump Jr. hat auf martialische Weise zum „totalen Krieg“ aufgerufen. Es wäre „das Beste für Amerikas Zukunft“, wenn sein Vater „in den totalen Krieg um diese Wahl“ ziehe, so der 42-Jährige gestern Abend. Er riet „jeden dieser Kämpfe bis zum Tod zu führen“.

Read More…