Edesheims Beste kommen

Von Jürgen Fritz, Di. 22. Okt 2019, Titelbild: YouTube-Screenshot

Gegen Migranten gebe es viele Vorbehalte. Die UN habe rund dreitausend illegal Eingewanderte aus afrikanischen Ländern zu ihrer Biografie und ihren Plänen befragt und dabei erstaunliche Antworten erhalten, schreibt aktuell der SPIEGEL und kommt zu dem Resümee: Afrikas Beste kommen. Offenbar wollen nun auch der FC Bayern München und Borussia Dortmund dieses Erfolgsmodell kopieren.

Es kommen tatsächlich die Besten und das nicht des pauschal zugeteilten Geldes wegen!

Wie inzwischen bekannt wurde, schickt die SG Edesheim/Roschbach dem FC Bayern gleich mehrere ihrer besten Spieler. Die Münchner freuen sich bereits riesig über diese Verstärkung und sehen nun der Champions League gelassen entgegen, ist von der Säbener Straße zu hören. Wer soll sie jetzt noch schlagen?

Aber auch der BVB soll noch zwei Spieler aus Edesheim/Roschbach erhalten. Werden die deutschen Clubs jetzt die europäischen Ligen aufmischen, wie dies noch nie einer Liga zuvor gelungen war? Die englischen und spanischen Vereine sollen bereits regelrecht zittern und sind völlig ratlos, wie sie jetzt noch dagegenhalten sollen.

Die transferierten Spieler der SG haben auch alle versichert, dass sie nicht deswegen wechseln, weil sie hörten, dass bei den Bayern und in Dortmund jeder sofort einen hochdotierten Vertrag bekommt, egal ob er jemals ein Spiel bestreitet oder nicht. Nein, nein, sie wollen wirklich die beiden Spitzenmannschaften verstärken. Das haben alle betont! Einige sollen jetzt sogar schon begonnen haben, zweimal die Woche eine volle Stunde zu trainieren.

Alle Spieler sind Anfang zwanzig, einer sogar noch minderjährig

Und zu dem Gerücht, dass bei den Neuerwerbungen auch Männer dabei wären, die bereits ganz graue Haare haben. Einer namens Rollatorius soll sogar schon seit Jahren am Stock gehen. Dies sind nachweislich Fake-News. JFB hat direkt mit den transferierten Spielern gesprochen und alle haben gesagt, dass sie erst Anfang zwanzig sind.

Einer, dessen Spielerpass dummerweise gestohlen wurde, der aber sein Alter per Meineid sehr glaubhaft beschwor, ist sogar erst 17, so dass die beiden Bundesligaclubs hier wirklich sinnvolle Investitionen auch in die langfristige Zukunft getätigt haben.

In wenigen Jahren, da sind sich alle einig, wird jeder sehen können, dass es ohne die Spieler der SG Edesheim/Roschbach gar nicht mehr weitergegangen wäre bei den Bayern und dem BVB.

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog (JFB) ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: JFB. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Werbeanzeigen