Frau plus grün, das reicht

Von Jürgen Fritz, Do. 09. Dez 2021, Titelbild: Twitter-Screenshot

Es geht auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung. Die eine ist nun Außenministerin (Baerbock), die andere Kulturstaatsministerin (Claudia Roth), die dritte Bundestagsvizepräsidentin (Göring-Eckardt) und die vierte stellvertretende Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Grünen (Ricarda Lang).

Es geht auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung

Hier nähere Informationen zu den vier genannten Damen, deren Werdegang ich bereits Ende Oktober näher beleuchtete.

Es geht auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung

Über 44 Prozent der männlichen Kabinettsmitglieder sind promoviert, null Prozent der Frauen

Vier der 17 neuen Regierungsmitglieder des Kabinett Scholz sind übrigens promoviert (Robert Habeck, Marco Buschmann, Karl Lauterbach und Volker Wissing), einer zusätzlich habilitiert (Karl Lauterbach). Alle vier Promovierten (100 Prozent) sind männlich:

  • vier von neun Männern: über 44 Prozent der Männer,
  • bei den Frauen null von acht: 0 Prozent der Frauen.

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog (JFB) ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: JFB. Oder über PayPal – 3 EUR – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 50 EUR – 100 EUR