Kobold oder Kobalt ist doch völlig egal, unsere Wähler interessiert das eh nicht

(Axel Stöcker, 27.08.2019) Wie keine zweite Partei stehen die Grünen für Vielfalt, Offenheit, Dialog und das tägliche Neuaushandeln des gesellschaftlichen Miteinanders. Da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand aus der Partei auch zu einem Interview mit JFB bereit erklärt, was uns natürlich sehr freut. Wobei sich am Ende herausstellte … Nun ja, lesen Sie selbst. Axel Stöcker sprach für JFB mit Annalena Baerbock.

Read More…
Werbeanzeigen

Greta Thunberg ist emigriert und nahm tausende Grüne mit

(Jürgen Fritz, 01.04.2019) Sie hat es hier nicht mehr ausgehalten, sagten ihre Eltern heute morgen. Sie konnte einfach nicht mehr. Die Vorstellung, bei jeder Ausatmung noch mehr Kohlendioxid in die Umwelt auszustoßen und damit mitverantwortlich zu sein für den Untergang unseres Planeten, war für Greta Thunberg nicht länger mit ihrem Gewissen vereinbar. Deshalb zog sie, geradlinig wie sie ist, hieraus ihre Konsequenzen. Doch Greta emigrierte nicht alleine, nein, sie nahm Tausende mit auf ihre Reise in eine neue Welt.

Read More…

Macron und Merkel werden fallen wie Kegel – Was mich betrifft, ich freue mich darauf

(Michael Klonovsky, 29.03.2019) Es kann sein, dass an den nächsten Wochenenden die Gelbwestenproteste richtig übel ausgehen. Der innenpolitisch auf dem letzten Loch pfeifende Macron hat das Militär gegen die Protestler aufgeboten. Dieser Beau, der seinen eigenen Laden nicht in Ordnung bringen kann, meldet die Führungsrolle in der EU an, die er in einen von Frankreich geführten, von Deutschland bezahlten und von ihm als Obergockel repräsentierten Bund umwandeln will. Er hat zwar außer Merkel und dem Trinker keine Verbündeten mehr, aber es verwundert schon, dass er auf der sogenannten europäischen Bühne nicht ausgelacht wird. Michael Klonovsky zu den Ereignissen in Frankreich.

Read More…

Über wen spricht Rolf Miller hier: Annalena Baerbock oder doch Katrin Göring-Eckardt?

(Jürgen Fritz, 27.02.2019) 2011 erhielt er den deutschen Kabarettpreis: Rolf Miller, der „konsequenteste Minimalist auf deutschen Kabarettbühnen“. In seinem aktuellen Programm „Obacht Miller“ beschreibt er eine Frau, ohne ihren Namen zu nennen. Ich bin fast sicher, dass es sich um Annalena Baerbock handelt. Oder vielleicht doch eher Katrin Göring-Eckardt? Was meinen Sie?

Read More…

Deutschland droht AKK-KGE: Kramp-Karrenbauer und Göring-Eckardt laufen sich warm für Schwarz-Grün

(Jörg Meuthen, 25.02.2019) Seit vielen Jahren schon ist zu beobachten, dass es nicht nur zu einer Sozialdemokratisierung der CDU kam, sondern noch mehr vielleicht zu einer Grünisierung. Sei es aus inhaltlicher Annäherung oder primär strategischen Überlegungen, weil man erkannte, dass hier auf mittlere Sicht am ehesten Mehrheiten generiert werden können, klar ist, dass die Union schon lange auf Schwarz-Grün zusteuert. Und das wird sich unter Kramp-Karrenbauer nicht ändern, wie ihr Doppelinterview mit Göring-Eckardt zeigt, das die Bild am Wochenende veröffentlichte. Lesen Sie dazu einen Kommentar von Jörg Meuthen.

Read More…

Schöne neue Welt

(Jürgen Fritz, 24.08.2018) „O Wunder! Was gibt’s für herrliche Geschöpfe hier! Wie schön der Mensch ist! Schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“ – William Shakespeare: Der Sturm

Read More…

Wie ist der aktuelle Höhenflug der Grünen erklärbar?

(Roger Letsch, 17.08.2018) Mit Erstaunen nimmt man neuerdings zur Kenntnis, dass die Grünen in den Umfragen aller Meinungsforscher von einem Umfragehoch zum nächsten schweben. Und egal mit wem man über dieses Phänomen spricht, niemand kann sich das wirklich erklären, am wenigsten die Grünen selbst, auch wenn sie das gern als Erfolg ihrer Politik darstellen. Roger Letsch erklärt, wie es dazu kommen konnte.

Read More…

Von „Klimaleugnern“ und anderen Ketzern

(Jürgen Fritz, 08.08.2018) Die Klimakrise zeige: „Wir müssen jetzt massiv etwas ändern um zu bewahren, anstatt kleine Schritte zu gehen. Der Zeitpunkt ist gekommen, an dem wir radikale Antworten brauchen“, dahinter ein Faustzeichen. Das schreibt die verehrte, völlig unabhängige und ideologiefreie Katrin Göring-Eckardt. Und die grüne Spitzenpolitikerin kann das auch wie immer souverän und schlüssig begründen: „Es ist wirklich sichtbar, spürbar. Alle Leugner und alle, die nichts tun, sind in der Verantwortung. Dieses Wetter kommt eben nicht irgendwie zufällig oder vom Himmel“. Rein der Form wegen soll aber auch den „Leugnern“ die Gelegenheit gegeben werden, sich zu äußern. Aber wirklich nur der Form wegen. Am besten wäre, Sie würde das Folgende gar nicht erst lesen, es könnte nämlich Zweifel säen und das wollen wir doch nicht.

Read More…

Der Multikulturalismus-Wahn

(Jürgen Fritz) „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ – „Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen.“ (Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen) – „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“ (Claudia Roth, Die Grünen) – „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“ (Martin Schulz, SPD) – „Muslimische Zuwanderer sind eine Chance für Deutschland. Alle Deutschen können von ihnen lernen.“ (Wolfgang Schäuble, CDU)

Read More…