Mehr als 100.000 Menschen demonstrierten heute gegen geplante Uploadfilter

(Jürgen Fritz & David Berger, 23.03.2019) Wird die Freiheit des Internets bald schon noch mehr eingeschränkt? Die demokratiefeindliche Europäische Union will das Urheberrecht verändern. Elektronische Plattformen sollen dazu verpflichtet werden zu prüfen, ob hochgeladene Inhalte wie Filme, Musik oder Literatur urheberrechtlich geschützt sind. Um dies angesichts der Menge der Inhalte überhaupt bewerkstelligen zu können, müssten sie zwangsläufig eine bestimmte Technik zum Einsatz bringen, so genannte Uploadfilter. Diese verhindern, dass Inhalte überhaupt hochgeladen werden können. Doch was bedeutet dies: Urheberschutz oder Zensur? Hierüber sprach David Berger mit Jörg Meuthen und in etlichen Städten gingen die Menschen heute auf die Straße, um gegen die immer weitergehende Zensur des Internets zu demonstrieren.

Read More…
Werbeanzeigen

Schreckliche Silvesterszenen aus Berlin

(Imad Karim, 03.01.2019) In dem hier gezeigten Video sehen Sie Szenen, die sich laut Quelle dieses Silvester in Berlin abgespielt haben. Imad Karim hat die Passagen, in denen Arabisch gesprochen wird, für uns übersetzt. Und er teilt mit uns seine tiefe Besorgnis um unser Land, um unsere Kultur, unsere Freiheit und Sicherheit, für deren langfristigen Bestand er immer weniger Hoffnung in seinem Herzen trägt.

Read More…

Christiane Christen: Wir kämpfen für unsere Kinder, unsere Heimat, unsere Zukunft und für die Freiheit

(Christiane Christen, 02.12.2018) Bekannt wurde sie vor allem als Mitgründerin, Namensgeberin und eine der Organisatorinnen der Bürgerinitiative „Kandel ist überall“. Gestern war Christiane Christen in Berlin bei der Kundgebung „Migrationspakt stoppen“ mit dabei und hielt dort eine herausragende Rede, die sich nicht nur anzuhören, sondern auch nachzulesen lohnt. JFB präsentiert ihre vollständige Rede in Bild, Ton und Text. Prädikat: besonders wertvoll.

Read More…

Failed state Berlin: Arbeitet Rot-Rot-Grün der organisierten Kriminalität in die Hände?

(PIP-News) Immer deutlicher offenbart die rot-dunkelrot-grüne Berliner Landesregierung eine mehr als bedenkliche Nähe zur Organisierten Kriminalität. Inzwischen wird sogar konstatiert, dass eine strenge Einhaltung der Gesetze die Justiz nur unnötig belasten würde, so dass sich hier die Frage stellt, ob ein Staatszerfall von Rot-Rot-Grün bewusst herbeigeführt, tolerierend hingenommen oder in unendlicher Naivität und völliger ideologischer Verblendung einfach ausgeblendet wird.

Read More…