Opfer erster und zweiter Klasse: der Auto-Rassismus der Neuen Linken

(Christian Horst, 26.03.2019) Für ihre mitfühlenden Worte und Gesten wurde die sozialdemokratische neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern weithin gelobt. Zugleich sprach sie vom „Frieden“, der „mit uns allen“ sein möge. Unwillkürlich fragt man sich, ob die Neuen Linken wirklich nicht wissen, dass in der traditionellen islamischen Lehre alles, was nicht unter muslimischer Herrschaft steht, automatisch zum „Haus des Krieges“ gehört. Und noch zwei Dinge fallen auf, wie Christian Horst herausarbeitet: Wie Moslems in In- und Ausland den Anschlag von Christchurch für ihre Zwecke einsetzen und dass es offensichtlich so etwas wie Opfer erster und zweiter Klasse gibt.

Read More…
Werbeanzeigen

Haben die Araber einen regierungskritischen Journalisten in ihrem Konsulat in der Türkei zu Tode gefoltert?

(Jürgen Fritz, 16.10.2018) Seit zwei Wochen ist der arabische Regimekritiker und Journalist Jamal Khashoggi spurlos verschwunden. Er ging ins arabische Konsulat in Instanbul, um dort Papiere abzuholen für die Hochzeit mit seiner türkischen Verlobten. Seither hat ihn kein Mensch mehr gesehen. Die Türkei hat einen schrecklichen Verdacht, der sich immer mehr erhärtet.

Read More…

Hat Steinmeier das wirklich gesagt?

(Dokumentation, 24.08.2018) Kommentarlos wird hier die Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier vollständig wiedergegeben, die er vorgestern beim „Gespräch mit Bürgern aus der Nachbarschaft“ auf Schloss Bellevue gehalten hat. Diese Rede muss man gelesen haben, weil man es sonst schwerlich glauben wird, was hier gesagt wurde.

Read More…

Handelskrieg USA-Türkei: Erdoğan hat noch ein Ass im Ärmel

(Jürgen Fritz, 16.08.2018) „Mit diesem Trump-Trottel werde ich schon fertig“, soll er hinter verschlossenen Türen gesagt haben. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan ist offenbar nicht gewillt, klein beizugeben. Auf die US-amerikanischen Strafzölle auf türkische Produkte will er mit einem Boykott auf elektronische US-Produkte zurückschlagen. Dabei hat Erdoğan einen Joker in der Hinterhand, den alle übersehen hatten.

Read More…

Die große Abrechnung: Was genau hat Özil geschrieben?

(Jürgen Fritz, 24.07.2018) Vorgestern Abend hat er sich nun nach Wochen des Schweigens erstmals öffentlich geäußert und seinen Rücktritt von der deutschen Nationalmannschaft erklärt. Seine Begründung: Rassismus und mangelnder Respekt ihm gegenüber seitens des DFB. Was genau hat der von türkischen Immigranten abstammende Fußballer und Multimillionär, der in Deutschland aufwuchs, über einen deutschen Pass verfügt, der seit acht Jahren in Spanien und England spielt, sich stolz mit dem türkischen Präsidenten präsentierte und seine Rücktrittserklärung komplett und ausschließlich auf Englisch verfasste, geschrieben? Hier die unkommentierte Übersetzung seiner Erklärung ins Deutsche. Das müssen Sie gelesen haben!

Read More…

Zwei Drittel der Türken in Deutschland wählen Erdoğan, doch gegen wen hetzt Özdemir?

(Jürgen Fritz, 25.06.2018) Manchmal fällt es einem wirklich nicht ganz leicht, an dem geistig-psychischen Zustand seiner Mitmenschen nicht zu zweifeln. Da holt zuerst Erdogan bei der gestrigen Wahl ein für liberale Demokraten erschreckendes Ergebnis. Dann wird zweitens bekannt, dass das Wahlverhalten der Türken in Deutschland sogar noch viel schlimmer ist als das ihrer Landsleute zuhause. Und schließlich setzt der von Türken abstammende grüne Politiker Cem Özdemir drittens noch eins drauf und hetzt ausgerechnet gegen die Partei, die sich als einzige substanziell für den langfristigen Erhalt der liberalen Demokratie in Deutschland einsetzt.

Read More…

Was „denken“ Türken über Atheisten?

(Jürgen Fritz) Mustafa Kemal Pascha (Atatürk), der erste Präsident der 1923 gegründeten Republik Türkei, führte mit strenger Hand von oben herab tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch. Sukzessive wurde die Türkei in einen modernen, säkularen und europäisch orientierten Staat verwandelt. Allein es stellt sich die Frage, inwieweit es ihm gelungen ist, die türkische Bevölkerung auf den Weg hin zu Europa und in die Moderne mitzunehmen. Sehr aufschlussreich ist in diesem Zusammenhang, wie Türken im 21. Jahrhundert über Atheisten denken.

Read More…

Petra Paulsens offener Brief an Angela Merkel: Ihre Migrationspolitik hat sich als Trojanisches Pferd erwiesen

(Petra Paulsen) Ende Mai 2017 schrieb die Hamburger Lehrerin Petra Paulsen, deren Buch „Deutschland außer Rand und Band“ gerade die Bestsellerlisten stürmt, ihren ersten offenen, schonungslosen Brief an die Bundeskanzlerin. Bereits in diesem legte sie eine präzise und faktenreiche Analyse vor, die ein erschreckendes Bild der Politik der schwarz-roten Bundesregierung offenlegt – ganz besonders in Bezug auf Merkel selbst.

Read More…

Neue GroKo beschließt Keuschheitsgürtel für alle

(Jürgen Fritz) Nachdem es in den letzten zweieinhalb Jahren vermehrt zu Übergriffen gekommen ist, haben die Unterhändler von CDU, CSU und SPD heute beschlossen, dass ab dem 01.04.2018 alle Mädchen und Frauen zwischen 9 und 90 einen abschließbaren Keuschheitsgürtel zu tragen haben, sobald sie das Haus verlassen. Von dieser Maßnahme verspricht sich die neue Bundesregierung auch eine Ankurbelung der Wirtschaft. Aber auch Saudi Arabien und die Türkei, mit denen bereits entsprechende Deals vereinbart wurden, könnten davon profitieren.

Read More…

„Ab jetzt könnt ihr was erleben, ihr Köterrasse“

(Jürgen Fritz, 25.01.2018) Die Leser von jouwatch haben abgestimmt und das alternative Unwort des Jahres auserkoren. Die Wahl fiel auf „Köterrasse“, gefolgt von „Merkel“ und „Unwort des Jahres“. Doch von wem stammt dieser Ausdruck und was hat es damit auf sich? Darf man wirklich Deutsche kollektiv so beschimpfen?

Read More…