Es gibt ein Recht auf wenig intelligente Äußerungen, auch für Sawsan Chebli!

(David Berger, 06.05.2019) Wie verschiedene Medien im Anschluss an die dpa berichten, wurde der Account der Berliner SPD-Politikerin und Staatsekretärin Sawsan Chebli, bekannt durch seine erfreulich intelligenten Analysen des Tagesgeschehens, gestern von Twitter gesperrt. Das mag für viele irgendwie wohltuend sein, der Grund aber ist nicht nachvollziehbar. Würde man alle SPD-Politiker sperren, die einfach nur dummes Zeug von sich geben, wäre die Partei ja bald sprachlos. Das kann nicht der Maßstab sein und deswegen protestieren wir dagegen, nicht weil wir die Äußerungen der genannten Dame für unentbehrlich halten, sondern aus prinzipiellen Erwägungen. Und Prinzipien müssen für alle gelten, sogar für Sawsan Chebli, selbst wenn sie solchen Erwägungen nicht folgen kann und anderen gegenüber nie anwenden würde.

Read More…
Werbeanzeigen

„Ohne die AfD hätten Flüchtlinge keinen Grund, Messer bei sich zu tragen; diese Menschen haben einfach nur panische Angst“

(Jürgen Fritz, 12.04.2019) Der folgende Dialog ist keine Erfindung meinerseits, er ist, auch wenn das einige nicht glauben werden, authentisch. Mag sein, dass er von einem Fake-Profil initiiert wurde, das könnte gut sein, wobei man inzwischen wohl getrost davon ausgehen kann, dass reale Menschen tatsächlich so ticken. Aber sehen Sie selbst.

Read More…

Kindergeburtstag ohne Heiko

(Jürgen Fritz, 02.03.2019) Wegen eines Hydraulikschadens an seinem Bundeswehr-Airbus A319 musste Außenminister Heiko Maas (SPD) mit seiner 30 bis 40-köpfigen Delegation seine Afrika-Reise um 20 Stunden verlängern. Da man nicht mit der Air-France zurückreisen mochte, schickte die Flugbereitschaft der Bundeswehr zwar sofort eine größere Ersatzmaschine vom Typ A340, was lediglich Kosten von 300.000 Euro verursachte, doch hatte die Panne eine wirklich dramatische Folge. Da Maas erst einen Tag später nach Hause kam, verpasste er doch glatt den Geburtstag seines Sohnes. JFB sprach exklusiv mit Natalia Wörner, der neuen Lebenspartnerin unseres Außenministers, wie die Patchworkfamilie das verkraftete.

Read More…

Wie Erika Steinbach verhöhnt wird, nur weil sie offenkundige Manipulationen moniert

(Jürgen Fritz, 18.11.2018) „Bei Facebook wurde mit dem Löschen dieses Buchangebotes das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verletzt!“, schrieb Erika Steinbach auf Twitter. Mehr nicht. Was sich dann ereignete, kann kaum vollständig dokumentiert werden, aber einen kleinen Auszug will ich Ihnen zumindest zeigen. Ich denke das seit mindestens einem Jahr, habe es aber bisher nicht öffentlich geschrieben, doch nun will ich es tun: Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis sie Lager für Dissidenten errichten werden. Und machen wir uns bitte nichts vor, das ist keine Bewegung, die von oben käme, sie kommt von unten, direkt aus dem Volk. Schauen Sie sich nur an, wie Die Grünen entstanden sind. Früher habe man mit dem Verbrennen von Büchern wenigstens gewartet, bis sie erschienen waren, schrieb kürzlich jemand. So lange warte man inzwischen nicht mehr. Aber schauen Sie bitte selbst.

Read More…

JFB inzwischen mit eigenem Icon und über 2.400 Followern

(Jürgen Fritz, 01.11.2018) Seit gut zwei Monaten hat Jürgen Fritz Blog ein eigenes Website-Icon (JFB) und die Zahl der Seitenaufrufe hat schon jetzt in den ersten zehn Monaten 2018 das Ergebnis von 2017 (1,99 Millionen) mehr als verdreifacht auf über 6 Millionen zum Stand 31.10.2018. Das heißt, JFB wird inzwischen mehr als 603.000 mal im Monat aufgerufen, also 20.000-fach pro Tag und erreicht täglich etwa 10.000 Leser. Das Schönste aber von allem: Die Anzahl der Blog-Follower (Stammleser), die sich über jeden neuen Artikel informieren lassen, stieg auf über 2.400. Das ist mehr als manch andere Seite hat, die mehrere Millionen Seitenaufrufe im Monat generiert.

Read More…

Google geleaked & entlarvt: So wird die Informationsfreiheit im Internet unterlaufen

(Collin McMahon, 10.10.2018) Geahnt haben viele von uns es schon lange: Die Zeit der freien Rede, der Grund- und Bürgerrechte und der freiheitlichen Demokratie sind vorbei. Nicht nur was TV, Rundfunk und Printmedien anbelangt, nein, auch das Internet, welches als letzte freie Bastion der Bürger angesehen wurde, wird immer stärker gelenkt und manipuliert, sogar Gespräche überwacht. Das Bundesverfassungsgericht bezeichnet in seiner Rechtsprechung eine freie Presse als „schlechthin konstituierend“ für die Demokratie und die Gewährleistung der Informationsfreiheit ist Grundlage einer Informationsbeschaffung durch investigativen Journalismus. All das dürfte unwiderruflich vorbei sein und dies auch in der letzten freien Bastion. Denn auch hier wird längst knallharte Zensur geübt. Collin McMahon mit neuen, erschreckenden und entlarvenden Fakten.

Read More…

Jan Böhmermann hetzt dazu auf, eine Säuberungsaktion durchzuführen

(Jürgen Fritz) Unter einer politischen Säuberung versteht man die Zwangsausgrenzung von Personen aus politischen Organisationen und Institutionen. Diese Form der „Säuberung“ kann von der Exklusion oder dem Parteiausschluss bis hin zur gänzlichen Ausgrenzung aus dem öffentlichen Diskurs oder zur Tötung reichen.  Innerhalb von autoritären und diktatorischen Regimen, insbesondere bei einer Einparteienherrschaft, kann sich diese Entfernung missliebiger Personen auch auf nachgeordnete Positionen in Staat und Gesellschaft ausdehnen und bis zum Staatsterror reichen. Eine große Rolle spielt der Begriff der „Säuberung“ innerhalb der Geschichte des Kommunismus.

Read More…