Was ist der Mensch?

Von Jürgen Fritz, Mo. 04. Nov 2019, Titelbild: Pixabay, CC0 Public Domain

Der Mensch ist das übende Wesen, welches sich seine Übungen selbst aussuchen und über diese Wahl sich selbst formen, mithin sich selbst erschaffen kann. Ist der Mensch also ein Gott? In gewissem Sinne mehr als das.

Ist der Mensch ein Gott?

Ja, wenn er sich seine Übungen bewusst und gezielt aussucht und damit zum Schöpfer, zum Subjekt und zugleich Objekt der Formung seiner selbst wird – freilich nur dann. Wenn er gleichsam den Übergang vom Objekt- zum Subjektmenschen, von der Knetmasse zum Kneter vollzieht.

Dann allerdings ist er in gewisser Weise mehr und großartiger als ein vollkommenes Wesen, so es ein solches gäbe, was allerdings eher unwahrscheinlich ist. Denn ein vollkommenes Wesen, das immer schon vollkommen war, verfügte mithin nicht über die Fähigkeit, sich selbst zu formen, sich selbst zu kneten, wäre also weniger göttlich – weil kein Schöpfer seiner selbst – als das unvollkommene Wesen, welches aber die Idee der Vollkommenheit kennt und nach ihr strebt, sich in diesem Streben, selbst wenn es teilweise und immer wieder fehlt, selbst moduliert, wozu kein perfektes Wesen, das niemals unvollkommen war, fähig sein könnte.

Der Mensch, das übende Tier

„Das Leben erzieht die großen Menschen und lässt die kleinen laufen.“ – Marie von Ebner-Eschenbach

„Denn nur das Menschliche ist es, darin der Mensch das Göttliche fassen kann.“ – Gerhart Hauptmann

„Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen – der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt.“ – Johann Heinrich Pestalozzi

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog (JFB) ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: JFB. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Werbeanzeigen