Wird Deutschland ganz gezielt eine der gewalttätigsten Menschengruppen überhaupt zugeführt?

(Ines Laufer, 18.10.2018) Die Bürger in Deutschland wären angeblich so sicher vor Gewalt wie nie zuvor, wird von gewissen Kreisen aus durchsichtigen Motiven immer wieder behauptet. Doch wie sieht es in Wahrheit aus? Haben Millionen von Menschen tatsächlich eine völlig getrübte Wahrnehmung, wie man das immer wieder zu suggerieren sucht? Was hat sich insonderheit durch den Massenzustrom von sogenannten „Flüchtlingen“ aus ganz bestimmten Kulturkreisen seit 2015 verändert und wie sind diese unter dem Aspekt der Gewaltkriminalität zu beurteilen? Sind das wirklich alles nur Einzelfälle? Ines Laufer hat sich die polizeilichen Kriminalstatistiken ganz genau angesehen und dabei zutiefst schockierende Zahlen zu Tage gefördert.

Read More…

Haben die Araber einen regierungskritischen Journalisten in ihrem Konsulat in der Türkei zu Tode gefoltert?

(Jürgen Fritz, 16.10.2018) Seit zwei Wochen ist der arabische Regimekritiker und Journalist Jamal Khashoggi spurlos verschwunden. Er ging ins arabische Konsulat in Instanbul, um dort Papiere abzuholen für die Hochzeit mit seiner türkischen Verlobten. Seither hat ihn kein Mensch mehr gesehen. Die Türkei hat einen schrecklichen Verdacht, der sich immer mehr erhärtet.

Read More…

Köln: Geiselnehmer versucht nach einem Molotow-Anschlag eine Frau anzuzünden

(Jürgen Fritz, 15.10.2018) Ein arabisch sprechender Immigrant hat Montagmittag in Köln zunächst mittels eines Molotow-Cocktails einen Brandanschlag auf ein 14-jähriges Mädchen verübt, dann eine Frau als Geisel genommen, die er stundenlang festhielt, schließlich mit Benzin übergoss und anzünden wollte, bevor das SEK ihn per Schusswaffeneinsatz außer Gefecht setzen konnte. Anschließend machte die Polizei einen weiteren Fund.

Read More…

Was in Ravensburg wirklich geschah

(Jürgen Fritz, 01.10.2018) Der Dumme, der Unwahrhaftige und der Verschleierer zeichnen sich dadurch aus, dass sie permanent die falschen Fragen stellen, sei es, weil sie es nicht besser wissen, weil sie etwas verheimlichen oder aber weil sie andere gezielt hinters Licht führen wollen. Die größte Kunst von allen ist es dagegen, die richtigen Fragen zu stellen. Fragen wir also: Was geschah wirklich in Ravensburg?

Read More…

Horror-Video aus Nizza: „Ich habe ihn zerstört“

(David Berger, 30.09.2018) Schrecklicher Bilder, die nichts für schwache Nerven sind. Ein Mann liegt schon halb bewusstlos am Boden. Um ihn herum mehrere junge Männer mit Migrationshintergrund. Einer geht zu dem Verletzten hin und tritt ihm zwei-, drei-, viermal in den Leib. Man hört Geschrei: „J’l’ai détruit !” – „Ich habe ihn zerstört!“ Dann sieht man in Großaufnahme das blutende Gesicht des Verletzten, der inzwischen völlig regungslos auf der Straße liegt. Dabei handelt es sich um die Altstadt von Nizza. David Berger, der sich in der französischen Stadt an der Riviera gut auskennt, berichtet rund um dieses schockierende Verbrechen.

Read More…

Unser Land hat ein tiefes moralisches Problem

(Jürgen Fritz, 25.09.2018) Der folgende Bericht wirft wohl ein Licht auf den Zustand unseres Landes. Und dieser Zustand ist nicht nur besorgniserregend, er ist viel mehr als das. Lesen Sie hier, was eine stolze, schöne, mutige Frau Anfang fünfzig dieses Wochenende auf und vor allem nach einer Demo erleben musste, wie sie zunächst von Polizisten im Stich gelassen und dann von mehreren jungen Männern so heftig attackiert wurde, dass es sie beinahe das Leben hätte kosten können. Ich jedenfalls war, als ich davon erfuhr, regelrecht schockiert.

Read More…

Unseren täglichen Messerstich gib uns heute und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir …

(Jürgen Fritz, 11.09.2018) Samstag – Sonntag – Montag, Köthen – Paris – Leipzig, drei Tage, drei Verbrechen. Jedes Mal gibt es Schwerverletzte. Einer verstirbt im Krankenhaus, ein anderer ringt mit dem Leben. Jedes Mal ist Gewalt im Spiel: Fäuste, Fußtritte gegen den Kopf eines am Boden Liegenden, der völlig hilflos ist, Messer, eine Eisenstange, wieder ein Messer. Doch das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit.

Read More…

Kerpen: Pärchen vor Kaufland mit Fleischerbeil halb totgeschlagen

(Jürgen Fritz, 18.08.2018) Unfassbar schreckliche Szenen spielten sich am Freitagnachmittag in Kerpen direkt vor Kaufland ab. Eine 47-jährige Frau mit thailändischen Wurzeln kommt mit ihrem neuen Lebenspartner, einem 44-jährigen Polen, gerade vom Einkauf aus dem Supermarkt heraus, da stürmt ihr Ex-Freund wie aus dem Nichts mit einem Fleischerbeil auf die beiden zu.

Read More…

Offenburg: Arzt in eigener Praxis erstochen

(Jürgen Fritz, 16.08.2018) Heute morgen gegen 8:45 Uhr. Ein Mann kommt ohne Termin in die Arztpraxis eines beliebten und angesehenen Allgemeinmediziners in der Offenburger Oststadt. Doch dieser Mann kommt nicht als Patient. Er möchte sich nicht behandeln lassen, sondern führt ganz anderes im Schilde. Und er trägt etwas bei sich: ein tödliche Waffe.

Read More…

Hannover: 63-jährige Obdachlose auf Spielplatz vergewaltigt und erwürgt

(Jürgen Fritz, 08.08.2018) Vor acht Tagen wurde auf einem Kinderspielplatz in Hannover die Leiche von Susanne M. gefunden. Am nächsten Tag, nachdem eine Obduktion durchgeführt worden war, gaben die Behörden bekannt, dass die 63-Jährige keines natürlich Todes gestorben ist. Inzwischen ist klar: Susanne M. wurde vergewaltigt und zu Tode gewürgt. Gestern wurde nun ein dringend Tatverdächtiger festgenommen.

Read More…

Tatverdächtiger: „Es ist Brauch in Syrien, dass nach einem Ehebruch beide getötet werden“

(Jürgen Fritz, 27.07.2018) Mit acht Mann gingen sie auf den 19-Jährigen los, verpassten ihm Faustschläge, schlugen mit Latten auf ihn ein und stachen ihm mit Messern in Bauch und Lunge,  ja führten sogar ein Teilskalpierung durch. Weshalb? Weil er eine Liebesaffaire mit der zuvor zwangsverheirateten Tochter des Hauses eingegangen war. Daher sollte er sterben, hatte die syrische Sippe gemeinsam beschlossen. „Das mag im Orient vielleicht so üblich sein, für uns ist das ein versuchter Mord aus niederen Beweggründen“, sagte die Oberstaatsanwältin und ließ zwölf Personen verhaften. „Die Beweggründe stehen auf unterster Stufe“.

Read More…

Brand- und Messeranschlag in Lübecker Bus

(Jürgen Fritz, 20.07.2018) Heute am frühen Nachmittag, zwischen 13 und 14 Uhr. Ein vollbesetzter weißer Linienbus ist unterwegs von Lübeck ins Ostseebad Travemünde. Viele Menschen sind auf dem Weg ins Wochenende. Einige wollen möglicherweise zur Travemünder Woche, die am Abend eröffnet werden soll. Dann spielen sich im dem Bus der Linie 30 auf der Travemünder Landstraße im Stadtteil Kücknitz dramatische Szenen ab.

Read More…

Viersen: 15-Jährige mit Messerstichen übersät erliegt ihren Verletzungen

(Jürgen Fritz, 11.06.2018) Kurz nach 12 Uhr in Viersen, in der Nähe von Düsseldorf: Ein 15-jähriges Mädchen bricht mit Messerstichen übersät und blutüberströmt zusammen. Sie wird sofort in eine Klinik gebracht. Doch ihre Verletzungen sind so schwer, dass sie nicht mehr gerettet werden kann. Es beginnt eine Großfahndung nach dem mutmaßlichen Täter. Am frühen Abend stellt sich ein polizeibekannter 25-jähriger Türke.

Read More…

Mordfall Susanna: Offener Brief der Mutter an Merkel

(Jürgen Fritz, 07.06.2018) Erneut ereignete sich ein unfassbares Verbrechen mitten in Deutschland. Erneut traf es ein unschuldiges Kind. Erneut sind kulturfremde Asylanten dringend tatverdächtig. Erneut sind diese nach Merkels Grenzöffnung im September 2015 eingereist. Erneut war einer der Tatverdächtigen polizeilich kein Unbekannter. Erneut wurde er trotz abgelehntem Asylantrag nicht abgeschoben. Erneut hätte er niemals nach Deutschland einreisen dürfen.

Read More…