Warum ich für Merz und Söder war

(Jürgen Fritz, 09.06.2021) Deutschland sah sich die letzten zehn, zwanzig Jahre zwei Herausforderungen gegenüber, die alle anderen weit überragten und deren Folgen uns noch viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte beeinflussen werden: die Massenmigrationskrise ab September 2015 und die Coronakrise ab März 2020. In beiden Fällen ging es ganz essentiell um die Gefahrenabwehr für unsere Gesellschaft, was in der Tragweite jeweils von vielen völlig unterschätzt wurde.

Read More…

Corona hat nicht die Torheit, sondern die Ohnmacht der Regierenden ans Licht gebracht

(Thomas Schmid, 23.04.2021) Deutschland hat in der Coronakrise, wie die meisten liberal-demokratisch verfassten Staaten, versagt. Weshalb? War es die Torheit der Regierenden? Nein, es ist etwas anderes: Unser politisches System ist auf einen Ernstfall wie eine Pandemie nicht ausgerichtet. Corona hat nicht die Torheit, sondern die Ohnmacht der Regierenden ans Licht gebracht. Deutschland ist, ans Kleine gewöhnt, zu zaghaft, wie Thomas Schmid verdeutlicht.

Read More…

Söder und Kretschmann fordern in Brief an alle Ministerpräsidenten striktere Coronakrisen-Politik

(Jürgen Fritz, 31.03.2021) Zu einem ungewöhnlichen Schritt haben sich der einzige CSU- und der einzige grüne Ministerpräsident entschlossen. Markus Söder und Winfried Kretschmann haben heute einen gemeinsamen Brief an ihre 14 Kollegen versendet, in dem sie eine konsequentere Krisenpolitik anmahnen. Corona habe „Deutschland weiterhin fest im Griff“, heißt es in dem Brief. Die dritte Welle rolle „seit einigen Wochen unerbittlich über das Land“. Die Lage sei „ernst, ernster, als viele glauben“.

Read More…

Nach Fehlereingeständnis: Merkel plant weitere Entschuldigungen

(Axel Stöcker, 24.03.2021) Nach Merkels Eingeständnis, dass die wegen Corona geplante „zusätzliche Osterruhe“ ein Fehler gewesen sei und sie deshalb alle Bürger des Landes „um Verzeihung bitte“, wird im Regierungsviertel unter der Hand die Forderung erhoben, dass dies nun auch für andere Entscheidungen der merkelschen Politik gelten müsse. Ein Mitarbeiter des Kanzleramtes, der namentlich nicht genannt werden möchte, verriet gegenüber JFB, dass bereits eine 52-teilige Serie geplant sei.

Read More…

Die Rede, die Angela Merkel halten müsste, aber nie halten wird

(Jürgen Fritz, 19.03.2021) Natürlich hat Angela Merkel nicht den Charakter zu sagen: „Ich habe schon in der Migrationskrise versagt, nun auch noch in der Coronakrise. Insbesondere dass ich Gesundheitsminister Jens Spahn angewiesen habe, die Impfstoffbeschaffung an die EU abzutreten und diese unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft dann bei der Beschaffung der alles entscheidenden Impfstoffe so dilettantisch agierte, war ein Jahrhundertfehler, der im Grunde unverzeihlich ist. Auch war es ein großer Fehler …

Read More…

Das Volk zahlt nun die Rechnung für das, was es bestellt und über Jahrzehnte konsumiert hat

(Jürgen Fritz, 07.03.2021) „Noch immer sind die ‚Novemberhilfen‘ nicht vollständig bei den im Lockdown um ihre Existenz Bangenden angekommen. Die angeblich beste App der Welt ist gefloppt. Die Gesundheitsämter sind immer noch nicht digitalisiert“, schreibt der stellvertretende Chefredakteur der WELT Robin Alexander. Eines falle auf, so Alexander weiter: „Die verantwortlichen Ressorts werden überwiegend von CDU oder CSU geführt.“ Angela Merkel habe nie starke Minister geduldet.

Read More…

Jahrhundertversagen, Landrat über EU: „Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt“

(Jürgen Fritz, 30.01.2021) Der Landrat von Heinsberg erlangte bundesweite Bekanntheit, als er die Coronakrise im ersten SARS-CoV-2-Hotspot in NRW so gut managte, dass ihm später das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde. Nun hat Stephan Pusch die Bundesregierung und die EU scharf kritisiert: “Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt”, sagt er zur desaströsen Impfstoffbeschaffung der EU, an welche Merkel und Spahn diese Jahrhundertaufgabe wegdelegierten.

Read More…

52 bis 53 Prozent: Ramelow ist für Corona-Krisengipfel ungeeignet

(Jürgen Fritz, 28.01.2021) Der linke thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow gab am letzten Wochenende einen Einblick, wie er innerlich so tickt. In einer Clubhouse-Runde protzte er damit, dass er während der Corona-Gipfel mit der Kanzlerin und den 15 anderen Länderregierungschefs auf seinem Handy „Candy Crush“ spiele und es dabei während der Beratungen bis Level 10 schafft. Was die Wähler von dem Mann und seiner Einstellung halten, ist recht eindeutig.

Read More…

Wen schickst du, wenn es um zigtausende Menschenleben geht und es nur eine Hoffnung gibt?

(Jürgen Fritz, 24.01.2021) Wenn du mitten in einer Jahrhundertkatastrophe steckst, bereits etliche tausende Menschen im eigenen Land an einer heimtückischen durch ein Virus erzeugten Krankheit qualvoll gestorben sind, weltweit schon Hunderttausende, viele andere, die es überlebten, an den Spätfolgen leiden, trotz offizieller Genesung meist noch immer nicht arbeitsfähig sind, mit zigtausenden weiteren Toten im eigenen Land zu rechnen ist, die Wirtschaft, ja die gesamte Nationalökonomie …

Read More…

Merkels Pandemie-Experten: Diese Wissenschaftler beraten die Regierenden in der Coronakrise

(Stefan Groß-Lobkowicz, 19.01.2021) Krisenstimmung im Kanzleramt. Die Infektionszahlen sinken, aber die Impfungen laufen nach wie vor langsam an. Das Hauptproblem sind neue Mutationen. Am Montag hat die Kanzlerin einen Beraterstab zusammengerufen, um über eine härtere Gangart im Kampf gegen Corona zu sprechen. Der Shutdown geht in die nächste Stufe. Schon heute will Merkel mit den Länder-Regierungschefs neue Verschärfungen vereinbaren. Doch was raten die Wissenschaftler? Stefan Groß-Lobkowicz berichtet.

Read More…

Einmaliger Vorgang: Vizekanzler stellt Bundesgesundheitsminister öffentlich zur Rede

(Jürgen Fritz, 06.01.2021) Gestern kamen die Ministerpräsidenten aller Bundesländer wieder zusammen, um mit der Kanzlerin und den wichtigsten Bundesministern über die Verlängerung der Corona-Maßnahmen zu beraten. Doch bereits am Montag startete Bundesfinanzminister, Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wegen des Impfdesasters einen Frontalangriff auf Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und indirekt auch gegen Merkel.

Read More…

Neujahrsansprache 2021 von Angela Merkel: Die Pandemie ist eine Jahrhundertaufgabe

(Dokumentation, 31.12.2020) „Was für ein Jahr liegt hinter uns!“ Mit diesen Worten beginnt Angela Merkel ihre letzte Neujahrsansprache. 2020 sei etwas über uns gekommen, womit die Welt nicht gerechnet habe. Die Coronavirus-Pandemie sei eine politische, soziale und ökonomische Jahrhundertaufgabe, eine historische Krise, die allen viel abverlange. Der Winter werde hart bleiben. Zugleich gebe es Anlass zur Hoffnung auf ein besseres 2021. Hier ihre komplette Rede.

Read More…

Harter Lockdown ab Mittwoch: Das wird kommen

(Jürgen Fritz, 13.12.2020) Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der 16 Bundesländer haben angesichts der nicht fallenden, inzwischen sogar wieder steigenden Infektions- und Todesfallzahlen heute einen harten Lockdown beschlossen, der ab Mittwoch, den 16. Dezember in Kraft treten soll. Hier die wichtigsten Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie im Überblick.

Read More…

USA: Zahl der COVID-19-Toten steigt auf über 300.000

(Jürgen Fritz, 12.12.2020) 2.402 Menschen starben beim Überfall auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941, der zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg führte. 2.977 Menschen starben bei den Terroranschlägen am 11. September 2001, die zum Krieg der USA gegen Afghanistan führten und die manche Historiker als eine historische Zäsur ansehen. 2.000 bis 3.000 Menschen sterben derzeit in den USA jeden Tag nicht mit, sondern an COVID-19.

Read More…

Es drohen über 46.000 weitere COVID-19-Tote bis Ende März

(Jürgen Fritz, 11.12.2020) Die COVID-19-Todesfallzahlen in Deutschland steigen weiter. Gestern wurde dem RKI mit 598 ein neuer Rekordwert gemeldet. In den letzten sieben Tagen waren es knapp 3.000 registrierte COVID-19-Tote. Damit geht nun fast jeder sechste Todesfall in Deutschland (über 16 Prozent) auf eine SARS-CoV-2-Infektion zurück. Was bedeutet das, sollten die täglichen Todesfallzahlen zwar nicht weiter steigen, aber auch nicht merklich fallen?

Read More…