Es geht um unser Land, es geht um Deutschland

(Jürgen Fritz, 19.07.2019) Es braucht das freie Wort und das uneingeschränkte Recht sowie Mut, es zu gebrauchen. Nun ergab aber eine Erhebung des Allensbach-Instituts, dass zwei Drittel der Bürger inzwischen der Auffassung sind, man müsse sehr aufpassen, zu welchen Themen man sich wie äußert. Es gebe viele ungeschriebene Gesetze, welche Meinungen akzeptabel und zulässig seien, insbesondere bei den Themen Einwanderung, Islam aber auch Patriotismus. Über wesentliche Entwicklungen muss in einer freien, in einer liberalen Gesellschaft aber offen diskutiert werden können. Denn es geht um unser Land. Es geht um Deutschland. Hören Sie hier, was Lisa Licentia und Roger Beckamp dazu zu sagen haben.

Read More…
Werbeanzeigen

Wann wird dies zum Alltag auf deutschen Straßen gehören?

(Jürgen Fritz, 09.07.2019) Je größer die Zahl von Immigranten und je rascher sie immigrieren, desto geringer sei die Chance der Assimilation, schrieb Rolf Peter Sieferle in seinem letzten Essay „Deutschland, Schlaraffenland – Auf dem Weg in die multitribale Gesellschaft“. Und Sieferle beschrieb auch, was passiert, wenn die Immigration Kulturfremder deutlich zu rasch abläuft. Es kommt zur Zerstörung des kulturellen Kapitals der hochentwickelten Gesellschaften. Sehen Sie hier ganz konkret, wie das dann aussieht.

Read More…

Deutschlands geraubtes Glück

(Imad Karim, 18.06.2019) Mehr als dreieinhalb Jahre ist es nun her, dass Imad Karim den folgenden Text auf Facebook veröffentlichte. Damals hat jene Plattform ihn für diese Zeilen für einen Monat gesperrt. Heute hat er sich und uns an den Text von damals erinnert. Entscheiden Sie selbst, was und ob sich überhaupt etwas geändert hat seither.

Read More…

Trump führt Merkel vor der ganzen Welt regelrecht vor, reicht ihr nicht mal die Hand

(Jürgen Fritz, 07.06.2019) Die deutsche Regierungschefin, Angela I., die ewige Kanzlerin, läuft ganz verloren durch den Raum, weiß nicht so recht wohin, ist sichtlich verunsichert. Hinter ihr der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, der völlige Ruhe und Souveränität ausstrahlt, sie keines Blickes würdigt. Das ist die Ewige nicht gewohnt. Sie wird immer unsicherer. Jetzt steht sie vor einem Sessel, weiß nicht wohin mit sich. Soll sie sich setzen oder stehen bleiben? Sie senkt sich schon ein wenig, sieht dann aber zu ihm rüber, der aufrecht und voller Selbstsicherheit dasteht. Also bleibt sie auch stehen, macht nun noch mehr verunsichert einen Schritt nach vorne. Schaut wieder zu ihm, er aber nicht zu ihr. Sie bekommt keinen Blick. Nicht einen einzigen. Ihre Unsicherheit steigert sich immer weiter. So wurde sie noch niemals vorgeführt. Und das vor aller Welt.

Read More…

Deutschland, ein gespaltenes Land? Wo Grüne und AfD jeweils am meisten reüssieren

(Jürgen Fritz, 28.05.2019) 20,5 und 11,0 Prozent, so lauten die Zahlen, wenn man fragt, wie stark Die Grünen und die AfD, die beiden politischen Antipoden, bei der EU-Wahl abschnitten. Interessant und zugleich aufschlussreich wird es jedoch, wenn man sich genauer anschaut, wie diese beiden Parteien in den einzelnen Bundesländern und Regionen abschnitten, wer sie jeweils vor allem wählte. Und dabei ergibt sich fast zwangsläufig eine Frage: Ist Deutschland inzwischen ein gespaltenes Land?

Read More…

Endlich Anarchie oder: Wo bitte geht’s am schnellsten zum failed state?

(Kurt Klarich, 10.03.2019) Man muss sich das wirklich auf der Zunge zergehen lassen: Der Bundespräsident ermutigt Minderjährige die Schule zu schwänzen und gegen einen Klimawandel zu demonstrieren, von dem keiner weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Die deutschen Medien liegen einer schwedischen Göre zu Füßen und können sich kaum noch einkriegen. Hallelujah! Es ist soweit. Der Zerfall dieser Kultur geht in die Endphase. Die Anarchie naht und bald fallen die letzten Bollwerke der Vernunft und wir können ausrufen: Alles ist erlaubt!

Read More…

Schreckliche Silvesterszenen aus Berlin

(Imad Karim, 03.01.2019) In dem hier gezeigten Video sehen Sie Szenen, die sich laut Quelle dieses Silvester in Berlin abgespielt haben. Imad Karim hat die Passagen, in denen Arabisch gesprochen wird, für uns übersetzt. Und er teilt mit uns seine tiefe Besorgnis um unser Land, um unsere Kultur, unsere Freiheit und Sicherheit, für deren langfristigen Bestand er immer weniger Hoffnung in seinem Herzen trägt.

Read More…

Adrian F. Lauber zieht sich aus der Migrationsdebatte zurück: „Deutschland ist nicht mehr zu retten“

(Adrian F. Lauber, 26.12.2018) Sind Deutschland und Europa als Ganzes noch zu retten oder sind die seelischen Deformationen bei hunderten Millionen Menschen viel zu tiefgehend, so dass dies kaum noch möglich sein wird? Läuft es letztlich entweder auf eine Separation, eine Teilung Deutschlands und Europas hinaus oder aber den völligen Untergang unserer Kultur, einen Rückfall in die Zeit vor der Aufklärung, einen neuen Absolutismus und Totalitarismus? Adrian F. Lauber, einer der Engagiertesten und Tiefgründigsten, scheint sich meiner Analyse anzunähern, zieht aber anders als ich den Schluss daraus, sich aus der Migrationsdebatte zurückziehen zu wollen, weil er für sich darin keinen Sinn mehr zu erkennen vermag.

Read More…

Der große Krieg

(Jürgen Fritz, 30.09.2018) Der große Krieg hat längst begonnen. Und Deutschland, das Land der Dichter und Denker, ist das Schlüsselland. Weshalb ausgerechnet Deutschland? Weil hier der Geist der Menschheit sich verdichtet wie nirgends sonst. Und genau dem gilt die Attacke.

Read More…

Die große Abrechnung: Was genau hat Özil geschrieben?

(Jürgen Fritz, 24.07.2018) Vorgestern Abend hat er sich nun nach Wochen des Schweigens erstmals öffentlich geäußert und seinen Rücktritt von der deutschen Nationalmannschaft erklärt. Seine Begründung: Rassismus und mangelnder Respekt ihm gegenüber seitens des DFB. Was genau hat der von türkischen Immigranten abstammende Fußballer und Multimillionär, der in Deutschland aufwuchs, über einen deutschen Pass verfügt, der seit acht Jahren in Spanien und England spielt, sich stolz mit dem türkischen Präsidenten präsentierte und seine Rücktrittserklärung komplett und ausschließlich auf Englisch verfasste, geschrieben? Hier die unkommentierte Übersetzung seiner Erklärung ins Deutsche. Das müssen Sie gelesen haben!

Read More…

Deutsch-sein ist nicht essentiell, korreliert aber positiv mit essentiellen Eigenschaften

(Jürgen Fritz, 09.07.2018) „Frag nur vernünftig, und du hörst Vernünftiges“, sagte schon der griechische Tragödiendichter Euripides (480 – 407 v. Chr.). Dabei wusste bereits Francis Bacon (1561 – 1626), der englische Philosoph, Essayist und Staatsmann, der die Methodologie der Wissenschaften entwarf und als Wegbereiter des Empirismus gilt: „Klug fragen können, ist die halbe Weisheit“. Denn: „Die Frage ist ein Urteil, von dessen drei Stücken eines offen gelassen ist“ (Arthur Schopenhauer, 1788 – 1860, deutscher Philosoph). Fragen wir also, was es in Wahrheit auf sich hat mit dem Deutsch-sein und dem Multikulturalismuswahn.

Read More…

Aus dem Tagebuch eines „Die Mannschaft“-Mitgliedes

(Archi W. Bechlenberg, 29.06.2018) Jetzt kommt die Wahrheit langsam ans Licht. Auf verschlungenem Wege ist uns die Kopie eines Dokumentes aus dem bisherigen Elendsquartier der „Mannschaft“ zugespielt worden. Für die Authentizität verbürgt sich niemand, außer bei den Zitaten. Auch der Name des Urhebers ist streng geheim.

Read More…

Die Ära der weißen „Herrenmenschen“ geht zu Ende

(Eva Herman, 21.06.2018) Eva Herman unterhielt sich mit ihrer Nachbarin, einer Frau, die sich wirklich auskennt in vielem, ja fast in allem, die überall mitreden kann. Von diesem kurzen Gespräch, das tiefe Einblicke in die deutsche Seele des 21. Jahrhunderts liefert, berichtet uns die ehemalige Tagesschau-Sprecherin und langjährige ARD-Moderatorin auf ihre ganz eigene, wunderbare Art.

Read More…

Der Sturm auf Europa hat begonnen – Vom Werden und Vergehen

(Eva Herman) Schon lange bekommen die Deutschen wie die meisten Europäer nicht mehr genug Kinder, um den Bestand zu erhalten. Hinzu kommt: die Klügsten wandern aus, schlecht Qualifizierte kommen. Millionen über Millionen. Täglich öffnet sich die Schere zwischen ihnen und uns mehr. Der Sturm auf Europa hat begonnen. Täglich verändert sich das Bild Deutschlands und immer mehr Menschen wird klar, wo dies nur enden kann. Nachdenkliche, sehr aufrichtige Zeilen von Eva Herman.

Read More…