Zum kognitiven Niveau der Corona-Verharmloser

(Jürgen Fritz, 26.11.2020) Corona-Verharmloser fühlen sich oftmals besonders schlau, bezeichnen sich gerne als „Erwachte“, alle anderen aber als „Schlafschafe“ oder „Systemlinge“. Tatsächlich aber bewegt sich nahezu diese gesamte Szene, die oftmals auch als „Covidioten“ bezeichnet werden, auf einem erschreckend niedrigen kognitiven Niveau, was an einem Beispiel expliziert werden soll. 

Read More…

Die politischen Corona-Spiele haben gerade erst begonnen

(Thomas Schmid, 14.11.2020) Der Staat hat keinen guten Ruf. Gleichwohl kann nur er eine Pandemie wirksam bekämpfen. Die Gefahr des fürsorglichen Staates, der sein Bestreben, die eigene Macht auszudehnen, als uneigennützige Hilfe verkauft, liegt auf der Hand. „Querdenker“ reklamieren für sich zu unrecht das Recht, auf Vorsicht verzichten zu können. SARS-CoV-2 aber ist ein völliger neuartiger Feind, der mitten unter uns ist. Bürger und Politik sitzen hier in eine Boot, wie Thomas Schmid verdeutlicht.

Read More…

COVID-19: Erstmals seit Anfang Mai über 200 Todesfälle an einem Tag

(Jürgen Fritz, 11.11.2020) Die Zahl der weltweiten COVID-19-Todesfälle stieg gestern erstmals auf mehr als 8.000 in 24 Stunden im Sieben-Tages-Mittel (entspricht 2,97 Millionen im Jahr). In Deutschland schoss die Zahl der COVID-19-Intensivpatienten bereits vorgestern auf einen neuen absoluten Höchststand und auch die Zahl der täglichen Todesfälle steigt massiv an. Gestern kamen erstmals seit über sechs Monaten mehr als 200 Todesfälle an einem Tag neu hinzu.

Read More…

Wo der blinde, dumpfe Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen herkommt

(Jürgen Fritz, 09.11.2020) Was wir bei der COVID-19-Pandemie sehen, sind meines Erachtens zwei Dinge, die zusammen eine gefährliche, höchst brisante Mischung ergeben. Erstens versteht ein Teil der Bevölkerung diese Pandemie schlicht nicht. Manche können das kognitiv nicht erfassen, was unter anderem mit fehlenden mathematischen Grundlagen respektive fehlendem mathematischem Verständnis zusammenhängt. Es kommt aber ein zweiter entscheidender Faktor hinzu: Vertrauensverlust.

Read More…

Über 19.000 neu registrierte COVID-19-Fälle am Freitag

(Jürgen Fritz, 31.10.2020) Seit Donnerstag ist Deutschland als Ganzes ein Super-Hotspot mit mehr als 100 neuen Fällen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Am Freitag wurden erstmals überhaupt mehr als 19.000 Neuinfektionen an einem Tag registriert. Doch in anderen Ländern sieht es noch viel dramatischer aus. SARS-CoV-2 breitet sich nicht nur immer weiter aus, es tut dies derzeit von Tag zu Tag immer schneller.

Read More…

Wellenbrecher-Shutdown im November

(Jürgen Fritz, 28.10.2020) Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten haben sich heute auf zahlreiche Corona-Einschränkungen geeinigt. Diese sollen ab Montag, den 2. November, für vier Wochen gelten. Hier die wichtigsten Maßnahmen im Überblick. 

Read More…

Jens Spahn aus der Quarantäne: Hören Sie nicht auf die Verharmloser! – Es ist ernst

(Jürgen Fritz, 25.10.2020) Am Mittwoch war Jens Spahn als erster Bundesminister positiv auf SARS-CoV-2  getestet worden, begab sich daraufhin sofort in häusliche Quarantäne. Nun wendet sich der Gesundheitsminister erstmals seit seinem Positiv-Test per Video zu Wort mit einem Appell an die Bevölkerung. Ihm selbst gehe es den Umständen entsprechend ganz gut, die Lage sei aber ernst.

Read More…

Zahl der COVID-19-Todesfälle steigt auf über 900.000

(Jürgen Fritz, 09.09.2020) Übermorgen wird es ein halbes Jahr, seit die WHO die durch das bis dahin unbekannte Coronavirus SARS-CoV-2 hervorgerufene Erkrankung COVID-19, die im Dezember 2019 in China erstmals auftrat, zur weltweiten Pandemie erklärte. Diese verläuft weit weniger dramatisch als vor sechs Monaten zu befürchten war. Die Zahl der schweren Verläufe explodiert schon seit Anfang April nicht mehr, steigt aber kontinuierlich an. Dabei entfällt über die Hälfte der bisherigen 901.000 Todesfälle auf vier Länder.

Read More…

COVID-19: Zahl der Todesfälle steigt auf über 750.000

(Jürgen Fritz, 14.08.2020) Ich möchte heute zunächst einmal eine Teil-Entwarnung geben, zugleich aber auch warnen. Wie das? Im folgenden werde ich versuchen aufzuzeigen, dass über eine dreiviertel Million Todesfälle zwar nicht wenig sind, bei ca. 7,8 Milliarden Menschen aber doch bei weitem viel weniger, als es zunächst den Anschein hat. Zugleich möchte ich erläutern, warum umgekehrt kein Anlass besteht zu völliger Sorglosigkeit oder gar der Auffassung, das Ding sei schon gelaufen. Das ist es leider noch nicht. Aber es ist auch weit weniger dramatisch, als wir das vor vier, fünf Monaten befürchten mussten.

Read More…

COVID-19: Zahl der Todesfälle steigt auf über 700.000

(Jürgen Fritz, 05.08.2020) Auf über 700.000 stieg die Zahl der Corona-Todesfälle inzwischen. Weltweit sind damit pro eine Million Menschen mehr als 90 verstorben. Oder anderes formuliert: ca. jeder 11.000ste Erdenbürger ist inzwischen durch COVID-19 zu Tode gekommen. In den USA stieg die Zahl der Todesfälle auf über 160.000 und Brasilien steuert auf 100.000 zu, hat gestern die Marke von 96.000 überschritten. Dabei gibt es Länder, die es relativ zur Bevölkerungsgröße noch stärker erwischt hat.

Read More…

Söder und Spahn wollen alle Bürger auf Corona testen: Jede Woche!

(Jürgen Fritz, 01.08.2020) Eigentlich hatten der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ja nur vor, bundesweit einmalig einen Test auf SARS-CoV-2 zu machen, dem sich alle Bürger unterziehen müssen. Dann aber machten die Chinesen ein so günstiges Angebot, dass die beiden sich kurzerhand umentschieden. Nun haben sie ganz andere Pläne.

Read More…

Über 280.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 an einem Tag

(Jürgen Fritz, 23.07.2020) Eine knappe viertel Million registrierte SARS-CoV-2-Neuinfektionen an einem Tag war der bisherige Rekordwert. Dieser wurde am Mittwoch erstmals übertroffen und zwar weit übertroffen: über 280.000 Infektionen wurden gestern weltweit neu registriert. Und dies war, wie die blaue Sieben-Tages-Durchschnitts-Linie im Bild zeigt, kein einmaliger Ausreißer. Nein, auch der gemittelte Wert geht weiter steil nach oben. Das heißt, jede Woche werden mehr Menschen mit dem neuartigen Coronavirus neu detektiert als in der Woche zuvor. Besonders betroffen derzeit: die USA, Brasilien, Mexiko und Indien. Und in Florida und Texas scheint nun das große Sterben zu beginnen.

Read More…

Boris Palmer: Wir brauchen eine nächtliche Ausgangssperre

(Jürgen Fritz, 22.07.2020) Boris Palmer mag nicht immer mit allem richtig liegen, was er sagt und schreibt, wer tut das schon?, aber er gehört auf jeden Fall zu den Politikern, die oftmals unideologisch, ja rational und mit ungewöhnlicher Ehrlichkeit an die Dinge herangehen. So schreibt er aktuell: „Die Probleme nach Corona verlaufen nicht entlang der üblichen Kampflinien. Es wäre daher Zeit, dass zumindest die Vernünftigen sie verlassen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Ich neige übrigens zu der Auffassung, dass wir eine nächtliche Ausgangssperre brauchen. Wenn die Clubs zu sind, verkraften die Städte die Dauerparty auf Plätzen und Grünflächen nicht.“ JFB dokumentiert hier seinen gesamten Text.

Read More…

Ist man automatisch immun, wenn man Antikörper hat?

(Jürgen Fritz, 15.07.2020) Was sagt ein Antikörpertest aus? Ist es wirklich sicher, dass man gegen SARS-CoV-2 immun ist, wenn man entsprechende Antikörper hat? Kann man umgekehrt auch ohne Antikörper immun sein und wie wird man überhaupt immun? Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in fünfeinhalb Minuten den wissenschaftlichen Stand.

Read More…